Schokolade-Haselnuss-Tarte

Rezept und Foto: Tante Fanny

Zutaten:

1 Pkg. Tante Fanny Frischer Mürbteig 300 g (alternativ: Tante Fanny Frischer, süßer Mürbteig 300 g)
Ca. 350 g Kondensmilch
60 g Butter
2 EL Honig
200 g dunkle Schokolade
2 EL Schlagobers
100 g Haselnüsse
2 EL Marmelade nach Belieben


Zubereitung

(ca. 25 Min., Backzeit 25 - 30 Min.)
Mürbteig laut Packungsanleitung vorbereiten.
Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze (170° Umluft) vorheizen.
Tarteform mit Butter gut ausfetten. Mürbteig auf die Grüße der Formen zuschneiden. Mit dem restlichen Teig den Rand verstärken. Backpapier zuschneiden und auf den Mürbteig legen, mit getrockneten Hülsenfrüchten befüllen und ca. 20 Min. blindbacken. Aus dem Backofen nehmen, Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und den Mürbteig überkühlen lassen.
Für die Fülle Kondensmilch, Butter und Honig in einem Topf schmelzen. Schokolade mit Schlagobers ebenfalls schmelzen. Schokolademasse über die Milchmasse gießen und verrühren.
Haselnüsse ohne Fett kurz anrösten.
Marmelade kurz in einem Topf aufkochen lassen und auf den ausgekühlten Boden streichen. ¾ der Haselnüsse darauf verteilen und die Schokolademasse darüber gießen.
Im Backofen ca. 25 – 20 Minuten backen und mit den restlichen gerösteten Haselnüssen bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotwein-Kirschen-Torte

genussvoll und laktosearm


Erdbeer-Kiwitörtchen

Kochen & Küche April 1999


Heidelbeer-Topfen-Schnitten

Ein wunderbar leckeres Gericht sind Heidelbeer-Topfen-Schnitten.


Mohn-Topfenstrudel

Kochen & Küche November 2005


Mohn-Apfel-Torte

Kochen & Küche Februar 2000


Osterkranz aus Plunderteig

Kochen & Küche April 2003