Schokolade-Igel

Kochen & Küche April 2004

Zutaten:

für 2 Igel
(4 - 6 Portionen)
2 Eier, 1 Dotter
70 g Zucker
etwas abgeriebene Zitronenschale
70 g Mehl, 15 g Speisestärke
50 g zerlassene Butter

Creme
1/4 l Milch, 70 g Zucker
20 g Speisestärke
Mark von 1/2 Vanilleschote
2 Dotter
180 g Butter
35 g aufgelöste Kuvertüre

Dekoration
60 g Pinienkerne
250 g Kuvertüre

etwas Marzipan Rohmasse und Schlagobers
zum Dekorieren


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Eier trennen; alle Dotter mit dem Zucker schaumig rühren; die Eiklar steif aufschlagen; Mehl, Speisestärke und Zitronenschale vermischen und unter den Eischnee heben; die zerlassene Butter zu der Dotter-Zuckermasse geben und diese langsam unter die Schnee-Mehlmasse heben; nun die Masse in einen Dressiersack mit Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 8 runde Biskuitböden dressieren.

Im Backrohr 8-10 Minuten hell backen; danach vom Papier lösen, mit Küchenpapier abdecken und beiseite stellen.

Für die Creme die Milch mit der Butter aufkochen lassen; Zucker und Speisestärke einrühren; das Vanillemark zugeben; die Flüssigkeit von der Kochstelle nehmen, die Dotter zugeben und alles glatt rühren; zuletzt die aufgelöste Kuvertüre beigeben; danach kalt stellen; alle Biskuitböden mit der Creme bestreichen und zusammensetzen.

Die Pinienkerne in die oberste Cremeschicht stecken; danach den Igel kalt stellen; die Kuvertüre auf Lippenwärme erwärmen und den Igel auf einem Tortengitter glasieren; wieder erkalten lassen; anschließend mit Marzipan und Schlagoberstupfen dekorieren.

Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mokka-Charlotte

Kochen & Küche Oktober 2010


Zimtstollen mit Walnüssen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Kakao-Mandelkuchen

Kochen & Küche Dezember 2003


Rumschnitten aus Mürbteig

Kochen & Küche Mai 1998


Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber

Der Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber ist einfach zuzubereiten und außerdem glutenfrei.


Nektarinentorte

Eine etwas aufwändigere Torte mit einem Mürbteigboden und einem Kakao-Biskuit, gefüllt mit einer fruchtigen Nektarinenfülle. Mit dieser Torte werden Sie Ihre Gäste beeindrucken!


Böhmischer Weihnachtszopf

Kochen & Küche Dezember 2012