Schokolade-Nußwürfel

Kochen & Küche April 1998

Zutaten:

(für ca. 30 Stück)
400 g Schokolade (zartbitter)
4 Eier
200 g brauner Zucker
90 g Butter
120 g Weizenmehl, glatt
160 g geriebene Walnüsse

Glasur:
150 g Schokolade (zartbitter)
130 g Staubzucker
15 g Butter

150 g halbe Walnußkerne
zum Garnieren

Papier für das Blech


Zubereitung

Schokolade in kleine Stücke brechen, mit 4 EL Wasser in ein kleines Gefäß geben und im Wasserbad schmelzen; bei schwacher Hitze warmhalten, aber nicht kochen lassen; Butter in der warmen Schokoladesauce unter Rühren auflösen; Eier und Zucker schaumig aufschlagen; Schokoladesauce vorsichtig in die Eiercreme mischen; Mehl über die Creme sieben, geriebene Walnüsse darunter heben.
Backblech mit Papier auslegen.
Rohr auf 180 Grad vorheizen; den Biskuitteig 2 cm hoch aufstreichen und im Rohr etwa 20 Minuten backen.
Für die Glasur Schokolade mit 4 EL Wasser im Wasserbad schmelzen, Staubzucker und Butter beifügen und gut verrühren; Biskuit noch lauwarm mit einem scharfen Messer in 4 cm große Quadrate schneiden; Würfel auf ein Gitter setzen und mit Hilfe eines Pinsels die Glasur daraufstreichen.
Zuletzt auf jeden Würfel einen Walnußkern setzen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Ananas-Gugelhupf mit Rumrosinen

Kochen & Küche Februar 2015


Kokosguglhupf

Kochen & Küche November 1998


Ostertorte mit Reis und Ricotta

In Italien serviert man zu Ostern auch gerne Süßes, wie die Ostertorte mit Reis und Ricotta.


Feiner Lebkuchen

Konfekt & Lebkuchen<br>Kochen & Küche Dezember 2004


Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Zwiebacktorte mit Apfelmusfülle

gesüßt mit Stevia


Rotweinschnitten

mit Punschglasur