Schokoladentorte

Besonders gut schmeckt die Schokoladentorte mit Preiselbeer- oder Marillenmarmelade!

Zutaten:

für 1 Torte (24 cm Durchmesser, ca. 14 Stück)
170 g Kochschokolade
5 Eier (im Ganzen)
170 g Staubzucker
200 ml Öl  
1 P. Vanillezucker
1 EL Rum
170 g Mehl
1 P. Backpulver
200 ml Milch

 

Marmelade zum Bestreichen
ca. 200 g Kuvertüre zum Glasieren

Zubereitung

(ca. 30 Min., Backzeit ca. 40 Min.)

Die Kochschokolade über Wasserbad schmelzen, Eier und Zuckerschaumig rühren, nacheinander alle Zutaten unterrühren, die Masse in eine Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 45 Minuten backen.

Die Torte horizontal durchschneiden, den unteren Boden mit Marmelade bestreichen, den zweiten Boden darauflegen und die Torte mit geschmolzener Kuvertüre glasieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 345 kcal
Eiweiß: 5,9 g
Kohlenhydrate: 43,8 g
Fett: 15,8 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Ballaststoffe: 2,9 g
Cholesterin: 76,4 mg

 

Kochen & Küche Jänner 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Warme Heidelbeer-Törtchen

Kochen & Küche September 2000


Steirischer Apfelkuchen mit feinem Guss

Ganzjähriger Genuss – nicht nur am Tag des Apfels!


Marillen-Rahmkuchen

Ein knuspriger Boden aus Mürbteig mit einem cremigen Rahm-Guss und fruchtigen Marillen.


Zwetschkenroulade

Kochen & Küche September 2004


Nuss-Stollen aus Vollkornmehl

Weihnachtsstollen und Früchtebrote - Kochen & Küche Dezember 2004


Topfenkuchen im Mürbteigmantel

Kochen & Küche Jänner 1998


Gestürzte Marillentarte mit Karamell

Eine saisonale Variante der klassischen französischen Tarte tatin, die mit Äpfeln zubereitet wird!