Schokoladentorte mit Preiselbeeren

Zutaten:

 

für 1 Torte (24 cm ø, ca. 16 Stück)
6 Eier
125 g Butter, weich
120 g Staubzucker
160 g Kochschokolade
120 g Kristallzucker
1 Prise Salz
160 g glattes Weizenmehl
1 P. Backpulver
Butter und Mehl für die Form
250 g Preiselbeermarmelade
Creme
200 g Zartbitterkuvertüre
1 Ei
1 Eidotter
2 EL Wasser
350 ml Obers
Preiselbeeren zum Garnieren

Zubereitung

 

(90 Min. ohne Back- und Wartezeit)
Für die Schokoladentorte mit Preiselbeeren die Eier trennen, Eidotter mit Butter und Staubzucker mit dem Handmixer cremig rühren, Schokolade fein dazureiben und vermischen.
Eiklar mit Kristallzucker und einer Prise Salz steif schlagen und zur Dottermasse geben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und auf den Eischnee sieben, vorsichtig gut vermischen.
Eine Springform befetten und bemehlen (oder einen Tortenreifen mit Backpapier auslegen), die Masse einfüllen, glatt streichen und die Torte im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf mittlerer Schiene 50 Minuten backen (die Masse geht stark auf ), aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Die Marmelade leicht erwärmen, Tortenboden aus der Form nehmen und waagrecht einmal durchschneiden. Die Hälfte der Marmelade auf dem Tortenboden gleichmäßig verstreichen, den zweiten Tortenboden daraufsetzen und die Torte mit der restlichen Marmelade einstreichen, zum Auskühlen ca. 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Für die Creme die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen, Ei, Dotter und Wasser ebenfalls über einem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen und danach im kaltem Wasserbad kalt schlagen, die flüssige Kuvertüre unterrühren, Obers steif schlagen und mit der Schokoladenmasse gut
vermischen.
Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, die Creme auf der Torte verteilen, mit Preiselbeeren bestreuen und die Schokoladentorte mit Preiselbeeren zum Festwerden weitere 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 421 kcal
Eiweiß: 6,6 g
Kohlenhydrate: 47,5 g
Fett: 23,3 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Ballaststoffe: 2,4 g
Eisen: 3,9 mg
Cholesterin: 162 mg

Kochen & Küche September 2017


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Süße Mousse mit Käferbohnenkrokant

Die Steirische Käferbohne ist eine kulinarische Spezialität.


Preiselbeerkuchen

saisonaler Genuss


Hirschschnitzel mit frischen Steinpilzen in Cognac-Rahmsauce

Als Beilage passen Erdäpfelknödel oder gebratene Polentascheiben ideal dazu.


Gamsragout mit Eierschwammerln und Spätzle

Preiselbeeren passen hervorragend zu dieser Hauptspeise!


Punschkuppel

Punschkuchen mit Preiselbeeren


Original Spagatkrapfen

Spagatkrapfen bestehen aus einem Teig ohne Germ und zum Backen verwendet man eigene Spagatkrapfenzangen.


Stubaier Bauernkrapfen

auch mit Nuß- oder Zwetschkenfülle möglich