Schokoladenudeln mit Mandelblättchen und Erdbeeren

Kochen & Küche Juni 2006

Zutaten:

für 2 Portionen

100 g weiße Nudeln
oder 200 g frische Nudeln
100 g Schokolade
1 cl Cognac

2 Erdbeeren
1 EL Mandelblättchen zum Bestreuen


Zubereitung

Die Erdbeeren waschen, abzupfen und in Scheiben schneiden; die Schokolade im Wasserbad erwärmen; die Nudeln in kochendem Wasser bissfest kochen; danach gut abtropfen lassen und anschließend in der Schokolade schwenken; zuletzt mit Cognac verfeinern.

Die Schokoladenudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Mandelblättchen bestreuen und mit den Erdbeeren garnieren.

Tipp
Die Schokoladenudeln können als Hauptspeise (doppelte Menge) oder als Dessert serviert werden.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Buttermilchmousse mit Bio-Feigen

genussvoll, glutenfrei (Achtung: Gelatine), cholesterinarm, reich an Kalzium


Himbeer-Kaltschale

Kochen & Küche Juli 2002


Limetten-Joghurt-Mousse mit Papayakompott

Die im Joghurt enthaltenen Proteine halten die Hautalterung auf. Essen als Jungbrunnen, das auch schmeckt!


Königlicher Karottenkuchen

Eine neue GAPS-Diät-taugliche Variante des beliebten Klassikers. Statt Mehl oder Nüssen bilden Kokosfett und Eier die Basis dieses Karottenkuchens.


Panna cotta mit Früchten

Kochen & Küche März 2002


Steirischer Topfenkuchen mit Stachelbeeren

Kochen & Küche August 2009


Brot-und-Butter-Auflauf

(„Bread and Butter Pudding“)


Nektarinenkuchen

Kochen & Küche Juli 2003