Schokoladeroulade mit Kastaniencreme

Schokoladenroulade mit Kastaniencreme ist ein wunderbar-feiner Nachtisch - ein cremiger Genuss.

Zutaten:

für 1 Roulade (ca. 15 Stück)

6 Eier • 100 g Butter, weich

50 g Zartbitterkuvertüre, flüssig

1 EL Kakaopulver

170 g Kristallzucker

1 Prise Salz

130 g glattes Mehl

30 g Maizena

 

Creme

5 Blatt Gelatine

250 g Kastanienpüree

1 Becher Mascarpone

100 g Kristallzucker

1 TL Kakaopulver

4 cl Weinbrand

250 ml Obers

 


Zubereitung

(40 Min. ohne Back- und Wartezeit)

Für die Schokolade-Roulade mit Kastaniencreme die Eier trennen, Dotter mit Butter, Kuvertüre, Kakao und 150 g Kristallzucker cremig rühren, Eiklar mit 20 g Kristallzucker und einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen.

Mehl und Maizena vermischen, auf die Buttermasse sieben und mit einem Schneebesen einarbeiten, Schnee unterheben, die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verstreichen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, mit einem Backpapier zudecken und auf eine Arbeitsfläche stürzen.

Das mitgebackene Papier abziehen und das Biskuit mit dem darunterliegenden Papier einrollen, vollständig auskühlen lassen.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Kastanienpüree, Mascarpone und Kristallzucker in einer geeigneten Schüssel glatt rühren, Kakao und Weinbrand verrühren und untermischen, Obers steif schlagen.

Gelatine gut ausdrücken, im heißen Wasserbad auflösen und unter die Creme rühren, Schlagobers einarbeiten und max. 5 Minuten anziehen lassen.

Biskuit mit dem Papier ausrollen, drei Viertel der Creme gleichmäßig daraufstreichen und mit der gleichen Kantenseite wie vorher beginnend wieder zusammenrollen.

Mit der restlichen Creme die Roulade einstreichen und zum Festwerden mindestenes 4 Stunden kalt stellen, danach beliebig verzieren und die Schokolade-Roulade mit Kastaniencreme in Stücke schneiden.

 

Nährwert pro Stück

Energie: 438 kcal

Eiweiß: 7,2 g

Kohlenhydrate: 35,1 g

Fett: 29,5 g

Broteinheiten: 3 BE

Ballaststoffe: 1,9 g

Cholesterin: 118 mg

 

Rezept: Kochen und Küche November 2015



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gestürzter Nussreis

Kochen & Küche Oktober 1999


Mohnguglhupf

Kochen & Küche Oktober 1997


Kirschenauflauf mit Topfen und Honig

Kochen & Küche Juli 2000


Datteln in Lavendelhonig

Weihnachtliche Desserts<br>Kochen & Küche Dezember 2003


Zimteis mit Ingwer-Schokolade-Sauce

Weihnachtliche Nachspeise.


Kirschenkuchen aus Plunderteig

Kochen & Küche Juni 2004