Schokoladewaffeln mit Orangen-Bananen-Salat

Ein fruchtiger Obstsalat ist die ideale Ergänzung zu den süßen Schokoladewaffeln!

Zutaten:

für ca. 6 Portionen

125 g Butter, weich
75 g Kristallzucker
1 P. Vanillezucker
3 Eier
250 g Weizen-Vollkornmehl
½ TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
150 ml Milch
50 g Zartbitterkuvertüre
1 Prise Salz
Öl zum Backen
Staubzucker zum Bestreuen

 

Obstsalat
4 Orangen
2 Bananen
Saft von 1 Limette
125 ml Läuterzucker(1:1 Wasser-Kristallzucker)
1 EL Pistazien, grob gehackt

Zubereitung

(60 Min. ohne Backzeit)
Für die Schokoladewaffeln mit Orangen-Bananen-Salat Butter, Kristall- und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer cremig schlagen, die Eier trennen und die Dotter unter die Buttermasse rühren.
Mehl, Back- und Kakaopulver vermischen und abwechselnd mit der Milch untermischen, Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen und in die Masse einrühren, Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.
Das Waffeleisen erhitzen und die Backflächen leicht einölen, ca. 3 Esslöffel Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben und das Waffeleisen schließen, die Waffel ca. 2 Minuten backen, dann herausnehmen und auf einen Rost legen, so fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
Für den Obstsalat die Orangen mit einem scharfen Messer schälen,filetieren, den Saft auffangen, die Filets in eine geeignete Schüssel geben, den Saft dazugeben. Bananen schälen, in dünne Scheiben schneiden und dazugeben, Limettensaft und Läuterzucker hinzufügen und vermischen.
Den Obstsalat mit den Pistazien bestreuen und mit den leicht angezuckerten Schokoladewaffeln servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 592 kcal
Eiweiß: 11,7 g
Kohlenhydrate: 69,8 g
Fett: 29,0 g
Broteinheiten: 6,1 BE
Vitamin C: 40,5 mg
Kalzium: 116 mg
Eisen: 3,2 mg
Zink: 2,4 mg
Ballaststoffe: 7,6 g
Cholesterin: 158 mg

 

„„ballaststoffreich„„, reich an Eisen, „„reich an Zink, „„reich an Kalzium, „„reich an Vitamin C
Kochen & Küche September 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdnussecken

Ohne Zucker!


Exotische Fruchtschale

Kochen & Küche Jänner 2005


Shrewsbury Biskuits

Kochen & Küche Dezember 1998


Weihnachtswichtel

Kochen & Küche Dezember 2002


Mohn-Topfendalken

Kochen & Küche Jänner 1998


Weinbeerenkranz

aus Plunderteig


Topfenknödel mit Erdbeermark

Diese Topfenknödel mit Erdbeermark kosten weniger als 2 € pro Portion.