Schokoschlange

Kochen & Küche Februar 2015, Rezept: Catrin Neumayer Fotos: Carletto Photography

Zutaten:

für eine Schlange mit ca. 18 Kugeln ½ Becher Öl ¾ Becher Zucker 1 P. Vanillezucker • 4 Eier 1 Becher Haselnüsse, gerieben 1 Becher Mehl • 1 Becher Kakao • 1 P. Backpulver ½ Becher Milch 150 g Mascarpone 250 g Schokoladenglasur bunte Streusel und Schokolinsen zum Verzieren Ein feines Becherkuchenrezept, für das man keine Waage braucht – man misst die Zutaten mit einem Kaffeebecher (ca. 200 ml) ab.


Zubereitung

(ca. 40 Min., Backzeit ca. 45 Min., Wartezeit ca. 2 Std.) Das Öl mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen, anschließend die Eier nach und nach hinzufügen, Haselnüsse, Mehl, Kakao und Backpulver einrühren, zum Schluss die Milch einrühren, damit der Teig etwas flüssiger wird. Den Teig in eine Kastenform füllen, 45 Minuten bei 175 °C backen, den Kuchen auskühlen lassen, in eine Schüssel zerbröseln und gut mit der Mascarpone vermischen (am besten mit den Fingern verkneten). Aus der Kuchenmasse Kugeln mit ca. 3 cm Durchmesser formen, eine Kugel zu einem Schlangenkopf formen, die Teigkugeln auf einem Teller im Kühlschrank 1–2 Stunden durchkühlen lassen. Die Schokoladenglasur nach Packungsanleitung schmelzen, die Kugeln (am besten mit einem Holzstäbchen) in die Glasur tunken, sofort mit bunten Streuseln bestreuen. Auf dem „Schlangenkopf“ nach dem Glasieren Schokolinsen oder Zuckerperlen als Augen positionieren. Die Kugeln, beginnend mit dem Kopf, in Schlangenform auf einem Teller anrichten und beliebig garnieren. Nährwert pro Kugel Energie: 242 kcal Eiweiß: 5,7 g Kohlenhydrate: 22,6 g Fett: 14,4 g Broteinheiten: 2 BE Kalzium: 70,3 mg Ballaststoffe: 3,7 g Cholesterin: 47,5 mg



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Orangentorte aus Blätterteig

Kochen & Küche Dezember 2002


Zweierlei gebrannte Mandeln

Kleines Geschenk zu Weihnachten.


Zimtparfait

mit Erdbeersauce


Reindling

Dieser Reindling wurde mit gehackten Nüssen gefüllt.


Apfel-Cremeschnitte

In 40 Minuten zubereitet und dann ab in den Ofen, das Ergebnis: ein herrliches Apfeltiramisu.


Kaiserschmarren

Eine traditionelle österreichische Spezialität