Schwammerlgulasch mit Semmelknödel

Gulasch mit verschiedenen Pilzen

Zutaten:

für 4 Portionen
1 kg Schwammerln (Eierschwammerln, Steinpilze, Braunkappen, Täublinge)
50 g Butter
100 g Zwiebeln
1 TL Paprikapulver
1 TL Paradeisermark
1 Spritzer Essig
125 ml Sauerrahm
1 TL Mehl
Salz und Pfeffer
4 Semmelknödel


Zubereitung

(40 Min.) Schwammerln putzen, je nach Größe ganz lassen oder schneiden. Butter in einem geeigneten Topf erhitzen, fein geschnittene Zwiebeln goldbraun rösten, Paprikapulver und Paradeisermark beigeben, durchrühren, sofort mit Essig ablöschen. Schwammerln hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, danach zugedeckt 10 Minuten weich dünsten. Sauerrahm mit Mehl verrühren, unter das Gulasch mengen und einige Minuten köcheln lassen, abschmecken und mit je einem Semmelknödel in vorgewärmten Tellern anrichten. Nährwert je Portion Energie: 389 kcal Eiweiß: 13,7 g Kohlenhydrate: 22,4 g Fett: 27,3 g Broteinheiten: 1,5 BE Ballaststoffe: 7,1 g Cholesterin: 125 mg Eisen: 3,8 mg vegetarisch, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Eisen

Kochen & Küche August 2011



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Champignon-Erdäpfel-Auflauf

Der Erdapfel - das Gold aus Amerika


Erdäpfel-Semmelknödel

Die klassischen Semmelknödel einmal anders, passen als Beilage oder Hauptspeise.


Gebackener Emmentaler mit Bierteig

Kochen & Küche April 2002


Quittenpüree

Kochen und Küche Oktober 2013


Salat mit breiten grünen Bohnen, Avocado und Hüttenkäse

Ein ausgiebiger Salat, der sich mit einem Stück Brot auch als Hauptgericht eignet.


Kartoffel-Reibedatschi (Reibekuchen)

mit Hüttenkäse und Leinöl


Grüner Eintopf mit Schwarzbrotscheiben

Veganer Eintopf mit frühsommerlichem Gemüse und gerösteten Schwarzbrotscheiben.


Sesam-Erdäpfelpuffer

Kartoffellaibchen mit Joghurtsauce


Videos zu diesem Rezept