Schwammerlsuppe mit Polenta

Suppe mit Pilzen und steirischem Kürbiskernöl.

Zutaten:

für 4 Portionen
je 50 g Schwammerln (wie Eierschwammerln, Champignons, Austernpilze, Nebelkappen, Hallimasche, Hexenröhrlinge, Steinpilze, Apfeltäublinge, Birkentäublinge)
1 Jungzwiebel
1 EL Butter
4 EL Maisgrieß (Polenta)
1/4 l Pilzfond (entsteht, wenn geputzte Pilze für ein Gericht blanchiert werden)
1/2 l Rindsuppe
Salz und Pfeffer
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Crème fraîche
4 TL Kürbiskernöl zum Vollenden
1 Thymianzweig zum Garnieren


Zubereitung

Die Pilze putzen und klein schneiden; die Jungzwiebel waschen und fein schneiden; in einer Kasserolle die Butter zergehen lassen; die Jungzwiebel zugeben und darin anschwitzen, ohne Farbe nehmen zu lassen; alles gut verrühren; anschließend den Maisgrieß einrühren.

Die Pilze zugeben und mit Pilzfond und Rindsuppe aufgießen; mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten langsam köcheln lassen. Die Knoblauchzehe ganz fein zerdrücken; mit der Crème fraîche und einigen Blättchen vom Thymian in die Suppe einrühren; danach die Suppe in vorgewärmte Teller schöpfen, mit Kernöl vollenden und mit dem Thymianzweig garnieren. Zubereitungszeit 25 Minuten

Kochen & Küche September 2004



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Austernpilzcreme-Suppe mit Obers

Kochen & Küche Juni 2007


Kalte Apfelsuppe mit Rotwein

Kochen & Küche Oktober 2000


Pikante Weißkrautsuppe mit Speck

Dazu passt eine Scheibe Bauernbrot. Sehr hübsch sieht es aus, wenn man zusätzlich pro Portion eine Scheibe Speck und ein Blatt Kraut brät, beides auf einen Spieß steckt und damit die Suppe garniert.


Lauch-Käsesuppe mit Weißbrotcroûtons

Kochen & Küche Februar 2003


Gefüllte Birnen

Kochen & Küche Februar 2007


Geschäumte Erdäpfelsuppe mit Zitronen Chili Chips

Würzige Suppe mit knusprigen Chips.


Rotkrautsuppe mit Käseschnitten

Genüsse für die kalte Jahreszeit