Schwarzbrotknödel mit Bio-Geselchtem

Kochen & Küche Jänner 2009

Zutaten:

für 4 Portionen
100 g getrocknete Schwarzbrotwürfel
2 EL Bio-Geselchtes, würfelig geschnitten
2 EL Zwiebel, in Würfel geschnitten
2 EL Butter
4 EL Mandelblättchen
50 g Walnusskerne, gehackt
200 ml Milch
2 Eier
1 Messerspitze Koriander, gemahlen
etwas Muskatnuss
Salz und Pfeffer

Butter zum Anbraten


Zubereitung

(40 Min., Wartezeit 30 Min.)
Bio-Geselchtes und Zwiebel in Butter glasig dünsten, Mandeln und Walnüsse zugeben und kurz mitrösten.
Diese Masse zu den Brotwürfeln geben, die lauwarme Milch und die Eier verquirlen, darübergießen, mit einem Kochlöffel vorsichtig durchmischen, mit Koriander, Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
Die Mischung 30 Minuten zum Quellen stehen lassen. Ein großes Stück Alufolie mit Butter einstreichen. Den Teig zu einer Rolle von etwa 5 cm Durchmesser formen und in die Folie einwickeln. Die Enden fest zusammendrehen, damit die Rolle wasserdicht verschlossen ist.
Die Knödelrolle in einen Topf mit leicht siedendem gesalzenem Wasser etwa 30 Minuten garen, kurz abkühlen lassen, aus der Folie nehmen und die Rolle in schräge Scheiben schneiden.
Die Scheiben in Butter von beiden Seiten goldgelb braten und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Dazu passt Krautsalat sehr gut.

Nährwert je Portion
Energie: 421 kcal
Eiweiß: 12,4 g
Kohlenhydrate: 15,7 g
Fett: 27,5 g
Broteinheiten: 1,2 BE
Ballaststoffe: 4,5 g
Cholesterin: 153,9 mg

für Diabetiker geeignet, cholesterinarm

Gesund genießen Jänner 2009



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Polenta-Grundrezept

Einfaches und schnelles Grundrezept für die Polenta-Zubereitung.


Erdäpfel-Avocado-Salat mit Kresse

Kochen & Küche April 2007


Gemüsetörtchen mit Rohschinken

Auflauf mit Gemüse(resten)


Pilzstrudel

Trendige Alternative zum traditionellen Schwammerlstrudel.


Hendlmägen und -herzen mit Erbsenrisotto

Hühnermägen sind zugegebenermaßen etwas Spezielles. Hier ein Hühnermagen Rezept mit italienischem Touch - die Hühnermägen werden mit Hühnerherzen auf Erbsenrisotto serviert.


Gebackene Schinkenfleckerln

Kochen & Küche Jänner 2005