Schweinebraten und Klöße

Schweinebraten und Klöße

Zutaten:

für 10 Portionen:
- 1,500 kg Schweinekeule
- 1 Bund Petersilie
- 1 Bund Schnittlauch
- 2 Knoblauchzehen
- Salz, Pfeffer
- 4 EL Paniermehl
- 1 TL gerebelter Thymian
- etwas Fett zum anbraten
- 0,500 L Instantbrühe
- 0,250 L Weißwein
- 0,300 L Süße Sahne
- Soßenbinder
Klöße: - 2,500 kg gekochte durchgedrückte Kartoffeln vom Vortag
- 0,165 kg Mehl
- 0,125 kg Stärke
- 3 Eier + 1 Eigelb
- Salz, Muskat


Zubereitung

Fleisch waschen, abtrocknen längs ein-, nicht durchschneiden, salzen, pfeffern.
Kräuter + Knoblauch hacken, mit Paniermehl und Thymian mischen, auf das Fleisch streuen. Fleisch aufrollen und binden.Im heißen Fett von allen Seiten anbraten und nach und nach Brühe und Wein angießen. Fleisch ca. 60 min schmoren lassen. Sahne in den Fond geben und eventuell mit Wasser auffüllen. Abschmecken und mit Soßenbinder binden.
Kartoffeln am Vortag kochen und durch eine Kartoffelpresse drücken, (ohne Schale)
Am nächsten Tag mit den anderen Zutaten mischen und Klöße abdrehen. In kochendes Salzwasser geben und sofort die Herdplatte auf kleine Stufe stellen,(sonst zerfallen die Klöße im kochenden Wasser),ca. 20 min. ziehen lassen. Fertig.



Noch keine Bewertungen vorhanden