Schweinefleischpfanne

Kochen & Küche Oktober 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g magere Schweinsschulter
1 grüner Paprika
1 roter Paprika
50 g Öl
1 mittlere Zwiebel
4 Knoblauchzehen
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
etwas gemahlener Kümmel
1 kleine Dose Zuckermais
1/2 Bund Petersilie
etwas Worcestershire-Sauce
Tabasco nach Geschmack


Zubereitung

Das Fleisch 20 Minuten lang im Tiefkühlfach anfrieren lassen; danach in dünne Schnitzel und diese wiederum in feine Streifen schneiden; mit Salz, Pfeffer, zwei zerdrückten Knoblauchzehen und etwas Kümmel würzen; Paprika waschen, halbieren, ausputzen und die Schoten in 2 cm breite Streifen schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; den Mais in einem Sieb gut abtropfen lassen; Petersilie waschen und hacken; den restlichen Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden.
Das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen; das Fleisch darin schwenken und anbraten; aus der Pfanne nehmen und bereithalten. Im Bratrückstand die Zwiebel glasig anrösten, die Paprikastreifen beifügen und unter ständigem Rühren kurz mitrösten; das Fleisch und den Knoblauch zugeben und alles kurz weichdünsten; sodann den Zuckermais und die Petersilie einmengen und nochmals einige Minuten garen lassen. Zuletzt das Gericht mit Worcestershire-Sauce und Tabasco-Sauce würzen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Nudelnest mit Räucherlachs und Shrimps

Kochen & Küche Oktober 2002


Katzengschroa

Kochen & Küche September 1999


Feiertags-Schnitzel

Weihnachtliche Fleischspeisen<br>Kochen & Küche Dezember 1999


Pizza mit Salami, Schinken und Pfefferoni

Pizza mit Salami, Schinken und Pfefferoni


Gebratene Lachsmedaillons mit Chicoree

Kochen & Küche März 2002


Rehsteaks kurz gebraten

Kochen & Küche Juli 2000


Schweinsschulterragout mit Erdäpfeln

Das Schweinsschulterragout schmeckt auch am nächsten Tag noch wunderbar.