Schweins-Steaks mit Oliven

Kochen & Küche Juli 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 Schweinssteaks vom Schopf
à 180 g
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Knoblauchzehen
1/2 EL Fenchelsamen
50 g schwarze Oliven
50 g grüne Oliven
600 g Paradeiser
ca. 1/2 l Rindsuppe zum
Aufgießen
60 g Olivenöl


Zubereitung

Fenchelsamen in einem Mörser zerkleinern; Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden; Oliven gut abtropfen lassen; Paradeiser kurz in kochendheißes Wasser tauchen, schälen und vierteln; Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.
Öl in einer geräumigen Pfanne gut erhitzen; die Steaks einlegen und an beiden Seiten zu schöner Farbe braten; aus der Pfanne nehmen und warm stellen; im Bratrückstand Knoblauch
und Paradeiser kurz durchschwenken und mit etwas Rindsuppe aufgießen; Oliven und Fenchel beifügen; Steaks wieder in die Pfanne legen und alles zusammen langsam fertig garen; während der Garzeit nach und nach mit der restlichen Suppe aufgießen; die Sauce soll eine sämige Konsistenz bekommen.
Als Beilage empfehlen wir gedünsteten Reis.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Leberschöberln

Die schmackhaften Leberschöberln können wunderbar als Einlage in einer klaren Suppe serviert werden.


Champagner-Risotto mit Riesengarnelen

Ein außergewöhnliches Risotto, das nicht nur mit Garnelen schmeckt.


Zucchini mit Champignon-Fleisch-Fülle

Kochen & Küche Juni 1997


Schweinefilet mit Lavendelgewürz

in Backpapierhülle


Fruchtig-pikante Hendlhaxerln

Zu Huhn passen fruchtig-süße Noten besonders gut, auch diese fruchtig-pikanten Hendlhaxerln sind ein Genuss und besonders gut vorzubereiten.


Marinierte Lammkoteletts

Kochen & Küche März 2005