Schweinsfilets mit Äpfeln

Kochen & Küche August 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
700 g Schweinsfilet im Ganzen
je 100 g Sellerie, Karotten und Petersilwurzel
2 mittlere, säuerliche Äpfel
einige Spritzer Zitronensaft
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
etwas Kümmel, gemahlen
60 g Olivenöl
1 großes Stamperl Apfelschnaps
1/8 l Bratensaft oder Rindsuppe
1 TL Speisestärke


Zubereitung

Das Wurzelwerk waschen, schälen und in gröbere Streifen schneiden; Schweinsfilet enthäuten und in Medaillons schneiden; Medaillons leicht klopfen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen; Äpfel waschen und schälen; mit einem Parisienneausstecher Kugerln formen; Apfelkugerln mit Zitronensaft beträufeln und bereithalten.
Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen; Schweinsmedaillons einlegen und rasch zu schöner Farbe braten; aus der Pfanne nehmen und warmstellen; im Bratrückstand das Wurzelwerk hell anrösten; mit Apfelschnaps aufgießen, flambieren (anzünden) und mit Bratensaft ablöschen; die Apfelkugerln und die Medaillons einlegen und alles zusammen auf kleiner Flamme weichdünsten; Speisestärke mit ganz wenig kaltem Wasser anrühren und damit die Sauce binden. Schweinsmedaillons, Wurzelwerk und Apfelkugerln auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Dazu passen gebratene Erdäpfelnester.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kümmelschinken für die Osterjause

Kochen & Küche April 2001


Papardelle mit Hühnerragout

Kochen & Küche Oktober 2003


Forellen mit Gemüse aus dem Römertopf

Kochen & Küche November 2011


Fischsuppe mit Shrimps und Weißwein

Kochen & Küche November 2003


Alt Wiener Lungenbraten

Kochen & Küche Juni 1997


Burgerlaibchen

(Pattys)