Schweinsfilets in Paprikasauce mit Pistazien

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
800 g Schweinsfilet
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
60 g durchzogener Speck
je 1 roter und grüner Paprika
1 Bund Petersilie
50 g geschälte Pistazien
2 EL Paradeismark
1/4 l Obers
1/8 l trockener Weißwein
3 EL Olivenöl


Zubereitung

Das Filet enthäuten und von Fett und Sehnen befreien; sodann in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden; an beiden Seiten salzen und pfeffern; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in kleine Stücke schneiden; den Speck von der Schwarte trennen und in Streifen schneiden; Petersilie waschen und hacken; Pistazien hacken.
Das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die Filets einlegen; an beiden Seiten etwa 3 Minuten braten; danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen; im Bratrückstand Speck, Paprika, und Petersilie kurz durchrösten; Pistazien, Paradeismark und Obers beifügen und mit Weißwein aufgießen; alles zusammen zu einer molligen Konsistenz verkochen lassen; Gemüsesauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Filets darauf anrichten. Als Beilage passen in Butter geschwenkte Teigwaren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rehschlögel vom Grill

Ein leckeres Gericht für den Grillabend zu Hause.


Mostviertler Beinschinken

Kochen & Küche April 1998


Kastanien-Erdäpfelknödel

Kastanien-Eräpfelknödel mit Wildenten-G´schnetzeltem. Dieses Gericht lässt sich gut vorkochen und bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.


Gebratene Kalbsnieren auf Feldsalat

Kochen & Küche November 2004


Hühnerbrustfilets in Portwein

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 2001


Selchkarree in der Salzkruste

Kochen & Küche Mai 1997