Schweinskotlett mit Müslikruste

Einmal anders mit einer köstlichen Soße

Zutaten:

8 Stk. Schweinskotelette á ca. 100 g
120 g Müsli
Eier
Mehl
Butter
Salz u. Pfeffer
Öl

Zutaten für die Weizensauce:
100 g Weizen
30 g Butter
30 g Kristallzucker
1/16 l Rotwein
¼ l Fleischsuppe
5 g Butter
Salz, Pfeffer, etwas Honig


Zubereitung

Für die Weizensauce den Weizen in 30 g Butter anrösten, Kristallzucker so lange mitrösten bis ein Karamel entstanden ist. Mit Portwein und Schweinsjus aufgießen. Ca. 15 bis 20 Minuten bei mäßiger Hitze kochen lassen. Mit einem Stabmixer kurz mixen und durch ein feines Sieb seihen. Vor dem Anrichten einmal kurz aufkochen, mit Honig, Salz und Pfeffer würzen und mit kalter Butter montieren.
Für das Müsli Sonnenblumenkerne und Nüsse hacken und mit kleinen Haferflocken, Sesam und Cornflakes vermischen. Schweinskotelette salzen und pfeffern. An einer Seite in Mehl tauchen, anschließend in verschlagenem Ei und zum Schluss in die Müslimischung legen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Brüste mit der Panierseite nach unten in die Pfanne legen. Nach ca. 5 Minuten sollte das Fleisch gar sein. Das Fleisch mit der Weizensauce und Schmorgemüse anrichten.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schnitzelauflauf

Überbackener Schnitzelauflauf mit Karfiol und Brokkoli


Brathuhn mit Nudelfülle

Kochen & Küche März 1998


Flambierte Kalbsnieren

Kochen & Küche Jänner 1998


Bohnensuppe mit Selchfleisch

Kochen & Küche Februar 2007


Rotbarschfilet in Biersauce

Bier mag für viele eine neue faszinierende Facette im Umgang mit den Dingen am Herd sein, doch der Versuch lohnt, denn Kochen mit Bier ist so ehrlich wie das Bier an sich.


Rollbraten mit Mangold-Champignon-Fülle

Frisch aus dem Einkaufskorb im November