Schweinsmedaillons am Spieß mit Honig-Ingwersauce

Kochen & Küche November 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

8 dünne Schweinsmedaillons
2 Stück Stangensellerie
2 Limetten, unbehandelt
1 Zitrone
Öl zum Braten
2 EL Honig
etwas Ingwer, gemahlen
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten


Zubereitung

Die Schweinsmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen; die Stangensellerie waschen und in schräge Stücke schneiden; die Limetten mit der Aufschneidemaschine in sehr dünne Scheiben schneiden; die Zitrone in kleine Spalten schneiden; das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.

Das Öl erhitzen und die Schweinsmedaillons rasch anbraten; die Zitronenspalten und die Selleriestücke zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchschwenken; danach 2 3 Minuten im Backrohr fertig braten; anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen; Honig und Ingwer in die Pfanne geben und gut verrühren; die Limettenscheiben kreisförmig auf vorgewärmten Tellern anrichten; die Selleriestücke und Zitronenspalten in die Mitte der Teller setzen; die Medaillons darauf setzen und mit der Honig-Ingwersauce umgießen.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gegarte Forellen auf Spinatbett

Kochen & Küche Juni 1998


Lachsforelle mit Sojasauce und Honig

für Diabetiker geeignet, reich an Omega-3-Fettsäuren


Rindslungenbraten

Weihnachtliche Fleischspeisen<br>Kochen & Küche Dezember 1999


Gebratenes Huhn mit Pilzfülle

Kochen & Küche August 1999


Kalbsleber-Parfait mit Muskateller-Gelee

Kochen & Küche März 2004


Kaninchen im Kohlmantel

Kochen & Küche April 1999


Karree vom Jungschwein

Kochen & Küche Jänner 2003


Mit Polenta, Gemüse und Speck gefüllte Kohlrabi

Sehr hübsch und appetitlich sieht es aus, wenn man jeden Kohlrabi einzeln in kleinen Auflaufförmchen gart und gleich darin serviert.