Schweinsmedaillons mit Steinpilzen

Zutaten:

800 g Schweinsfilet
Salz und Pfeffer
2 Knoblauchzehen
etwas gemahlener Kümmel
3 EL Olivenöl
1 große Zwiebel
350 g Steinpilze
1/8 l Bratensaft
1/4 l Obers
1/2 Bund Petersilie
etwas Thymian und Oregano
1/16 l trockener Sherry
20 g Speisestärke
Pilze und Kräuter zum Garnieren


Zubereitung

Die Pilze putzen, waschen und feinblättrig aufschneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; Petersilie, Thymian und Oregano waschen und fein hacken; das Filet von eventuellen Sehnen und Häutchen befreien und in etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden; mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kümmel würzen.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Medaillons darin beidseitig scharf anbraten; aus der Pfanne nehmen und warm stellen; im Bratrückstand die Zwiebel hell rösten, die Pilze beifügen und kurz mitrösten lassen; mit Bratensaft und Obers aufgießen; das Fleisch wieder einlegen und mehr ziehen als kochen lassen; den Sherry zugießen; die Speisestärke mit Wasser verrühren und die Sauce damit binden; Petersilie, Thymian und Oregano beifügen; falls erforderlich noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen; die Medaillons mit der Sauce anrichten und mit Pilzen garnieren; vor dem Servieren mit den Kräutern bestreuen; dazu passen gebratene Erdäpfellaibchen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Wildhasenkeule mit Dörrzwetschken

Kochen & Küche November 2001


Gedämpftes Fischfilet mit Kren-Brotsauce

Abwehrkräfte steigern durch Fisch mit frischem Kren!


Bohnensuppe mit Selchfleisch

Kochen & Küche Februar 2007


Filet-Steak aus der Pfanne

Perfektes Filet-Steak.


Steak auf Erdäpfelragout mit Asmonte

Beilage schmeckt auch ausgezeichnet zu Fisch.


Knusprige Gänsebrust

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 2001


Kaltes Truthahnfleisch

Kochen & Küche September 2001