Schweinsröllchen mit Marillen

Kochen & Küche Juli 2007

Zutaten:

für 2 Portionen

2 Schweinsschnitzel
Salz und Pfeffer
6 Marillen
4 Scheiben Schinkenspeck
Salz und Pfeffer
Öl zum Braten
1/16 l Suppe zum Ablöschen
1 TL Butter


Zubereitung

(ca. 40 Min.)
Die Schweinsschnitzel dünn plattieren (eine Frischhaltefolie darauf legen und mit einem flachen Klopfer oder Plattiereisen plattieren); danach mit Salz und Pfeffer würzen; die Marillen waschen, halbieren, entsteinen und auf die Schnitzel legen; die Schnitzel einrollen und in die Speckscheiben wickeln.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen; die Schweinsröllchen mit dem Schluss nach unten einlegen und etwas anbraten; danach wenden und anschließend im Backrohr 10 Minuten fertig braten; danach aus dem Backrohr nehmen und warm stellen; den Bratrückstand mit Suppe ablöschen und kurz reduzieren; zuletzt die Butter einrühren und falls erforderlich die Sauce würzen; die Schweinsröllchen aufschneiden und mit Reis und dem Bratensaft auf vorgewärmten Tellern anrichten.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Hendlbrust unter der Knusper-Haube

Kochen & Küche Februar 2013


Gebratenes Zanderfilet

Gebratenes Zanderfilet aus dem Neusiedler See mit Mandarine, Avocado und Pak Choi.


Krautrouladen mit Speck

Kochen & Küche Oktober 2001


Gebackene Brätroulade

Kochen & Küche Mai 2003


Schwarzbrotknödel mit Bio-Geselchtem

Kochen & Küche Jänner 2009


Lammsuppe nach einem ungarischen Rezept

Kochen & Küche November 2003