Schweinsschnitzel mit Spargelragout

Deftiges Schweinsschnitzel mit Saft, dazu ein Spargel-Nuss-Ragout.

Zutaten:

für 4 Portionen

400 g grüner Spargel

Salz

Zucker

1 EL Butter

4 Schweinsschnitzel

Salz und Pfeffer

griffiges Mehl zum Wenden

2 EL Öl

125 ml klare Hendlsuppe

2 EL Butter

20 Walnusshälften

100 g Schinken

½ Bund Schnittlauch, fein geschnitten


Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Garzeit)

Den Spargel waschen, die Enden abschneiden, in 4 cm lange Stückeschneiden und in kochendes Salz-Zuckerwasser mit etwas Butter geben, einige Minuten kochen und abseihen. Die Schweinsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, Öl in der Pfanne erhitzen, das Fleisch hineingeben und auf beiden Seiten einige Minuten braten, mit etwas Suppe aufgießen und ca. 30 Minuten dünsten, herausnehmen und warm stellen.

Den Bratensaft mit der Suppe aufgießen, bei starker Hitze reduzieren und abschmecken. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Nusshälften hinzufügen und unter ständigem Wenden anbräunen, den in Streifen geschnittenen Schinken und den Spargel dazugeben und fünf Minuten braten, fein geschnittenen Schnittlauch untermischen.

Das Spargelragout auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Schweinsschnitzel darauflegen und mit dem Bratensaft beträufelt servieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 550 kcal

Eiweiß: 52,6 g

Kohlenhydrate: 14,2 g

Fett: 31,5 g

Broteinheiten: 0,5 BE

Eisen: 4,6 mg

Zink: 5,3 mg

Ballaststoffe: 3,3 g

Cholesterin: 170 mg

 

Rezept: Niederösterreichische Seminarbäuerinnen, Kochen & Küche Mai 2015.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Filetscheiben vom Maibock mit Erdbeer-Spargel-Salat

Typisches Gericht für die Maienzeit.


Grüner Spargel vakuumiert im Glas

Saisonaler Spargel-Genuss im Glas


Tournedos vom Maibock mit Spargel-Erdäpfel-Püree und Spargelspitzen

Rückenfilet-Steak vom Maibock mit frühsommerlichem Spargel als Beilage.


Gebackener Spargel mit Kräuterrahm

Ein klassisches Spargelrezept, das im Handumdrehen fertig ist.


Spargel in Karotten-Safran-Sauce

Dieses Gericht aus der TCM-Küche befeuchtet bei Trockenheit, wirkt erfrischend, stärkt Magen, Darm und Lunge, entwässert, entgiftet und bringt Stagnationen in Bewegung.


Grünes Gemüse mit Thunfischsauce

Kochen & Küche Juli 1998