Seeteufel im Speckhemd mit Spinat und Pfefferoni

Kochen & Küche Jänner 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1/2 Zitrone, unbehandelt
1 EL Senf
4 EL Olivenöl
1 EL frischer Rosmarin, gehackt
schwarzer Pfeffer
(grob geschrotet)

4 Seeteufelsteaks à 200 g (küchenfertig, ohne Haut)
etwas Salz
4 Salbeiblätter
100 g Hamburger Speck
(in Scheiben)
4 milde Pfefferoni
2 Knoblauchzehen
300 g Blattspinat
1 EL Butter


Zubereitung

Die Zitronenschale fein abreiben, 1 EL Saft auspressen; Zitronenschale, Zitronensaft, Senf, 1 EL Öl, Rosmarin und Pfeffer verrühren; Spinat putzen, gründlich waschen und kurz in kochendes Salzwasser geben; abschrecken, abtropfen lassen, gut ausdrücken und zerpflücken; Pfefferoni längs aufschneiden und die Kerne entfernen; Knoblauch schälen und in dünne Stifte schneiden; Fischfilets leicht salzen, mit der Rosmarinpaste bestreichen und mit Salbeiblättern belegen; mit Speckscheiben umwickeln; danach etwa 30 Minuten kühl stellen.
Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; Fischfilets auf ein Backblech legen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln; danach im vorgeheizten Rohr 10 Minuten garen und einige Minuten ziehen lassen; Pfefferoni in 1 EL Olivenöl und Butter leicht dünsten, den Knoblauch untermischen und mitdünsten; danach Pfefferoni aus der Pfanne heben, abtropfen lassen und neben dem Fisch warm stellen; im verbliebenen Öl den Spinat erhitzen.
Je ein Fischfilet und Pfefferoni auf vorgewärmten Tellern mit Spinat anrichten und mit Braterdäpfeln als Beilage servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalbsfrikassee mit Kürbisnockerln

Ein Gericht bei mittleren Beschwerden von Sodbrennen oder Reflux.


Lachsforellenfilet auf Gemüsestreifen

Kochen & Küche Juli 1997


Geschmorte Entenkeulen

mit Apfelblaukraut und Erdäpfelbällchen.


Fleischspieße mit scharfer Honig-Chili-Marinade

Die Kombination aus der Süße des Honigs mit der Schärfe der Chili harmoniert perfekt zu gebratenem Fleisch.


Filetscheiben vom Maibock mit Erdbeer-Spargel-Salat

Typisches Gericht für die Maienzeit.


Schollenfilets in Muskatsauce

Kochen & Küche August 1998


Jägerfleisch

Rezept: Michaela Haunold, Kochen & Küche Oktober 2012