Selbst gemachter Kastanienpudding mit Rum und Himbeersauce

Kochen & Küche Oktober 2012

Zutaten:

für 4 Portionen

Pudding
200 ml frische Vollmilch
50 g Zucker
160 g Kastanien, gekocht
1 Schuss Rum
2 Blatt Gelatine
2 EL frisches Obers

Sauce
1 Schale Himbeeren
(frisch oder tiefgekühlt)
2 EL Rohrzucker
1 Schuss süßer Wein


Zubereitung

(20 Min., Kochzeit 15 Min., Wartezeit 2 Std.)
Die Milch mit dem Zucker erwärmen und die gekochten, zerbröckelten Kastanien sowie den Rum dazugeben.
Das Gemisch zum Kochen bringen und die aufgeweichte, ausgedrückte Gelatine darin auflösen, vom Herd nehmen und cremig mixen.
Das Obers halb steif schlagen, zum lauwarmen Kastaniengemisch geben und unterheben.
Die Masse in 4 Puddingformen füllen und zum Festwerden 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Die Himbeeren verlesen bzw. auftauen lassen und 7–8 Minuten mit dem Rohrzucker und dem Wein in einem kleinen Topf kochen (wenn nötig etwas Wasser dazugeben), anschließend vom Herd nehmen, fein mixen und auskühlen lassen.
Pudding aus den Formen stürzen und mit der Sauce servieren.

Nährwert je Portion
Energie: 226 kcal
Eiweiß: 4,5 g
Kohlenhydrate: 37,8 g
Fett: 4,8 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 7,8 g
Cholesterin: 13,0 mg

saisonaler Genuss, glutenfrei (Achtung: Gelatine), ballaststoffreich, cholesterinarm



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Frühlingstorte

Wunderschöne Torte, die den Frühling feiert.


Bananen-Vanillepudding

Fruchtig-süßer Pudding, mit natürlichen Zuckeralternativen.


Nuss-Stollen aus Vollkornmehl

Weihnachtsstollen und Früchtebrote - Kochen & Küche Dezember 2004


Fruchtmark-Kreation

Kochen & Küche Jänner 2005


Überbackene Ananas

Kochen & Küche März 2005


Adventkalender aus Lebkuchen

Wunderschöner Adventkalender!