Selbstgemachter Vanilleextrakt

Vanilleextrakt für Smoothies und Süßspeisen.

Zutaten:

für ca. 500 ml

8-10 Vanilleschoten höchster Qualität

500 ml Wodka, Rum oder Brandy aus biologischer Erzeugung

oder in erstklassiger Qualität


Zubereitung

Vanilleschoten der Länge nach einschneiden, um die Geschmacksstoffe freizulegen und in eine 1/2-Liter-Flasche stecken (Flaschen mit Bügelverschluss sehen besonders hübsch aus).

Die Flasche mit Alkohol auffüllen, verschließen und für etwa 1 Monat an einem dunklen, kühlen Ort lagern.

Wenn der Vanilleextrakt aufgebraucht ist, können Sie die Schoten ein weiteres Mal verwenden.

Die Flasche einfach erneut mit Alkohol befüllen und lagern.

Macht sich toll als Geschenk für Haus- und Wohnungseinweihungspartys!

 

Rezept aus dem Buch: "Heile deinen Darm!" von Hilary Boynton & Mary G. Brackett



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarber-Vanilletorte

Kochen & Küche Mai 2002


Puddingkuchen

Der Puddingkuchen ist mit Walnüssen und frischen Feigen verfeinert und bietet dadurch einen feinen Geschmack.


Hollerblüten-Roulade

Eine frühsommerliche Nachspeise, die auch optisch ein Hingucker ist.


Saftiger Zitronenkuchen

Ein selbstgemachter Zitronenkuchen ohne weißen Zucker.


Topfenkuchen – mürb und saftig

Kochen & Küche, März 1994


Pfirsichtorte mit Topfen

Kochen & Küche September 2003


Kranzkuchen

Ein saftiger Kranzkuchen gefüllt mit Weintrauben.