Selchfleischaufstrich

Eine sinnvolle Verwertung von Osterfleisch-Resten!

Zutaten:

40 g Butter
250 g Topfen
100 g Geselchtes
2 Essiggurkerln
1 Bund Radieschen
1 Zwiebel
Schnittlauch nach Belieben
Salz, Pfeffer, Knoblauch


Zubereitung

Zum Butterabtrieb mengt man alle feingeschnitten Zutaten dazu. Mit frischen gehackten Kräutern bestreut servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinsfilet im Teig mit Fenchel und Orangen

Kochen & Küche November 2002


Pochierte Saiblingfilets

Kochen & Küche März 2000


Kaninchenkeulen in Weißweinsud

Kochen & Küche August 1999


Sesam-Spinat mit gebratenem Zanderfilet

Leichte Fischkost eignet sich perfekt für die warmen Frühlings- und/oder Sommertage.


Rindfleisch-Lasagne

Kochen & Küche November 2004


Schweinsrücken in Milch geschmort

Aus der "Schule des Geschmacks" ein Rezept, das durch das Garen des Fleisches in Milch, besonders den Geschmack "umami" hervorhebt.