Selchfleischaufstrich

Eine sinnvolle Verwertung von Osterfleisch-Resten!

Zutaten:

40 g Butter
250 g Topfen
100 g Geselchtes
2 Essiggurkerln
1 Bund Radieschen
1 Zwiebel
Schnittlauch nach Belieben
Salz, Pfeffer, Knoblauch


Zubereitung

Zum Butterabtrieb mengt man alle feingeschnitten Zutaten dazu. Mit frischen gehackten Kräutern bestreut servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hendlbruststreifen in Curry-Oberssauce mit gebackenen Reisknödeln

Die im Hühnerfleisch enthaltenen Nährstoffe sind gut für das Nervensystem und lassen Haare und Nägel wachsen - Essen als Jungbrunnen.


Gegrillte Schweinsfilets

Kochen & Küche Juni 2002


Panierte Kalbsvögerln

Panierte Kalbsvögerln auf Frühlingssalat.


Karpfenterrine mit Zanderfilet

Kochen & Küche Februar 1998


Forellen-Szegediner

Forellen-Szegediner, ein ausgezeichnetes Gericht für Fischliebhaber.


Schweinsröllchen mit Marillen

Kochen & Küche Juli 2007