Sellerie-Antipasto mit Pecorinokäse

Kochen & Küche April 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 kg Stangensellerie
2 Paradeiser
4 Sardellen
100 g Pecorinokäse
5 EL Olivenöl
5 EL Weißwein
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise Zucker


Zubereitung

Stangensellerie putzen, waschen, feine Fäden abziehen Sellerie in 2 cm lange Stücke schneiden; Sardellen abtropfen und fein hacken; Käse in Späne hobeln; von den Paradeisern den Stielansatz entfernen und kreuzweise die Haut einritzen; Paradeiser in kochendes Wasser tauchen und abschrecken; Paradeiser enthäuten, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen, Selleriestücke unter mehrmaligem Wenden einige Minuten anbraten; Weißwein zugießen und einkochen lassen; mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen; danach überkühlen lassen; Sardellen, Paradeisspalten und Käse unterheben; zugedeckt 1/2 Stunde marinieren lassen.
Auf einer geeigneten Platte als Vorspeise servieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Marinierter Rindfleischsalat

mit buntem Gemüse


Glasierte Rüben mit gebratenem Forellenfilet

Eignet sich besonders gut für Fischliebhaber.


Gestürzter Kohl

Kochen & Küche September 1998


Gratinierter Spargel

Kochen & Küche April 2000


Spaghetti-Salat mit Sardinen

Kochen & Küche März 2006


Gemüsepfanne mit Lachsforelle

Gemüsepfanne aus dem Wok mit Lachsforellen-Filet.