Sellerietascherln

Kochen & Küche Juli 2007

Zutaten:

für 2 Portionen, à 6 Stück

Nudelteig
200 g Mehl, griffig
1 Ei
1 Dotter
2 EL Öl
1/2 l lauwarmes Wasser
Öl zum Bestreichen

Fülle
200 g Knollensellerie, geschält
Butter zum Dünsten
etwas Suppe
Salz und Muskatnuss
Cayennepfeffer

Ei zum Bestreichen
Butter zum Schwenken
Petersilblätter zum Garnieren


Zubereitung

(ca. 1 Std.)
Alle Zutaten für den Nudelteig in einer Schüssel gut vermischen und auf einer Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verarbeiten; danach aus dem Teig eine Kugel formen, mit Öl bestreichen, mit Klarsichtfolie abdecken und 30 Minuten rasten lassen.
Für die Fülle die Sellerieknolle in Würfel schneiden.

Die Butter in einer Kasserolle zerlassen und die Sellerieknolle darin mit den Gewürzen weich dünsten; falls erforderlich etwas Suppe zugeben; danach in einer Küchenmaschine pürieren; anschließend das Selleriepüree auskühlen lassen.

Den Teig dünn ausrollen und in 12 Quadrate (Größe 8 cm) schneiden; die Ränder mit Ei bestreichen; etwas Selleriepüree in die Mitte geben mit einem zweiten Teigquadrat abdecken; die Ränder der Teigquadrate mit einer Gabel andrücken; die Tascherln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten kochen; vor dem Servieren in etwas Butter schwenken und mit Petersilblättchen garnieren.

Tipp
Die Sellerietascherln passen gut als Beilage zu Wildgerichten.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Topinamburtarte

Die vegetarische Topinamburtarte mit Wildkräutern bietet wie viele andere Tarten eine wunderbare Möglichkeit, reste von Milchprodukten, Käse, Gemüse, Schinken oder Wurst zu verwerten.


Kürbis-Knoblauch-Spaghetti

Kochen & Küche November 2012


Brennnesselomelett aus dem Backofen

Dieses Gericht ist schnell zubereitet und ergibt ein wundervolles Sonntagsfrühstück oder ein schnelles Abendessen unter der Woche.


Tomatenquiche mit Ricotta

Quiche mit Tomaten


Gebratene Gnocchi

Die gebratenen Gnocchi mit bunten Paradeiserraritäten & Rucola sind ein typisch italienisches Urlaubsgericht.


Gebratenes Gemüse

Kochen & Küche Juli 2004


Gnocchi mit Ingwer-Orangen-Butter

Italienische Kartoffelnocken in erfrischender Ingwer-Orangen-Butter geschwenkt.


Veganer Mangoldaufstrich

Ein würziger Aufstrich, der schnell zubereitet ist und sich auch ausgezeichnet zum Einfrieren eignet!