Shiitakesuppe

Kochen & Küche Mai 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
200 g junge Karotten
2 rote Pfefferoni
200 g Shiitake Pilze (frisch)
20 g Ingwerwurzel (frisch)
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Schnittlauch
10 Kirschparadeiser
3 EL Öl
1 l Gemüsefond (Gemüsesuppe)
2 EL Sojasauce
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung

Karotten putzen, waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden; Pfefferoni waschen, halbieren, Kerne herausspülen; Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden; Ingwer schälen und fein hacken; Shiitakepilze putzen und kurz waschen; Pilzstiele abschneiden und wegwerfen; Hüte in Scheiben schneiden; Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine schräge Ringe schneiden; Schnittlauch in 1 cm lange Röllchen schneiden; Kirschparadeiser waschen und halbieren.
Öl in einem Topf erhitzen; Karotten, Pfefferoni und Ingwer darin andünsten; Pilzhüte beifügen, mit Gemüsefond oder Gemüsesuppe auffüllen, aufkochen lassen und 5 Minuten bei milder Hitze garen; mit Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen; Frühlingszwiebeln, Schnittlauchröllchen und Kirschparadeiser beifügen und weitere 4 Minuten garen.
Die Suppe in Teller gießen und vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Knoblauchsuppe mit Weißbrotscheiben

Kochen & Küche Oktober 2003


Ziegenkäsecarpaccio

Kochen & Küche August 2005


Hausfrauensuppe

Kochen & Küche November 2000


Möhrenbrühe (Karottensuppe)

Rezept aus dem Buch: Dr. Med. Hellmut Lützner "Wie neugeboren durch Fasten", GU Verlag


Rotes Paprikamus mit Vanillefenchel

Kochen & Küche April 2005


Erbsenschöberl

Suppeneinlage für klare Suppen


Erdäpfelcremesuppe mit Apfeleinlage

Apfelspezialität aus Kärnten!