Shrewsbury Biskuits

Kochen & Küche Dezember 1998

Zutaten:

(für ca. 70 Stück)
260 g Weizenmehl, glatt
150 g Staubzucker
1 MS Zimt
abgeriebene Schale von
1/2 Zitrone
150 g kalte Butter
50 g lichte Kuvertüre

Papier für das Blech


Zubereitung

Mehl, Zucker, Zimt, Zitronenschale und kleingeschnittene Butter zu einem Mürbteig verkneten; Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 2 Stunden kaltstellen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; ein Backblech mit Papier auslegen.
Den Teig nochmals durchkneten und danach 3 - 4 mm dick ausrollen; mit einem runden, gezackten Keksausstecher Kekse ausstechen; Kekse auf das Blech setzen und 10 Minuten backen; danach auskühlen lassen; die Kuvertüre schmelzen lassen, in ein Stanitzel aus Butterpapier füllen und die Biskuits mit feinen Linien verzieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Walnuss-Zimt-Kranzerln

Mürbteig mit Zimt und Nüssen gefüllt mit Schokolade-Nougat-Creme.


Lindenblüten - Weinschaumcreme

Linden sind bis zu 15 m hohe Bäume mit herzförmigen Blättern und rissiger, hellbrauner Rinde.


Mürbes Teegebäck mit Pinienkernen

Kochen & Küche Oktober 1998


Melone in Portwein

Kochen & Küche August 2001


Warmer Haselnusskuchen

Kochen & Küche November 2000


Lungauer Rahmkoch

Traditioneller Genuss aus Salzburg


Birnen-Mohn-Soufflé

Rezept: Ulli Goschler, Foto: Peter Barci, Kochen & Küche Oktober 2013


Zimtstollen mit Walnüssen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 1997