Sojabohnen-Porree-Eintopf mit Kokosmilch

Veganes Curry mit Hülsenfrüchten.

Zutaten:

für 4 Portionen
300 g getrocknete  Sojabohnen
1,5 l Gemüsesuppe
500 g Porree  (nur den weißen Teil)
2 Karotten
300 g Erdäpfel
4 EL Olivenöl
1 EL rote Currypaste
400 ml Kokosmilch
Salz
Saft von 1 Zitrone
1 Handvoll Korianderblätter

Zubereitung

(45 Min. ohne Kochzeit) 

Für den Sojabohnen-Porree-Eintopf mit Kokosmilch die Sojabohnen am besten über Nacht in reichlich (ca. 4-fache Menge) kaltem Wasser einweichen, danach abseihen und abtrop fen lassen, Gemüsesuppe in einem Topf erhitzen, Sojabohnen hinzufügen und 2–3-mal unter Rühren kurz aufkochen lassen (so verhindert man ein Überkochen), dann auf kleiner Stufe langsam  ca. 60 Minuten weich kochen, die gekochten Sojabohnen abseihen und abtropfen lassen.  

Porree der Länge nach halbieren, waschen, abtrocknen und klein schneiden, Karotten und Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. 

Olivenöl in einer Kasserolle erwärmen, Porree, Karotten und Erdäpfel dazugeben und unter Rühren leicht anschwitzen. 

Currypaste einrühren, salzen, mit Kokosmilch aufgießen, zum Köcheln bringen und 15 Minuten leise köcheln lassen. 

Die Sojabohnen dazugeben, einmal aufkochen lassen, mit Zitronensaft und Salz abschmecken. 

In vorgewärmten Tellern anrichten und den Sojabohnen-Porree-Eintopf mit Kokosmilch mit den Korianderblättern bestreut servieren.

Bereits gekochte Sojabohnen sind in der Dose erhältlich, meist gibt es sie bei uns jedoch getrocknet zu kaufen. Getrocknete Sojabohnen dürfen nicht runzlig sein, dies ist ein Zeichen für zu lange Lagerung.

 

Nährwert je Portion
Energie: 530 kcal
Eiweiß: 18,6 g
Kohlenhydrate: 21,1 g
Fett: 41,4 g
Broteinheiten: 1,4 BE
Kalzium: 203 mg
Eisen: 4,4 mg
Zink: 1,9 mg
Ballaststoffe: 10,5 g
Cholesterin: 120 µg
n-3-Fettsäuren: 5,1 g
glutenfrei, vegan, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, reich an Kalzium, reich an Eisen und Zink, ballaststoffreich, cholesterinfrei, reich an Omega-3-Fettsäuren

 

 

Kochen und Küche November 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Offenes Chinakohl-Omelett mit Ziegen-Frischkäse

Günstiges vegetarisches Gericht.


Zweierlei Spargel mit Safranerdäpfeln

Kochen & Küche Mai 2005


Kleiner Rote-Linsen-Snack

Energieriegel mit Linsen und Reis


Nudelauflauf

reich an Vitamin B1, B2 und B6, reich an Folsäure, reich an Vitamin C, reich an Kalzium, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, vegetarisch


Frittierter Fenchel „mit Tomataise“

Kochen & Küche August 2002


Pizza-Erdäpfel

Die Pizza-Erdäpfel sind wie eine Pizza gewürzt.