Sommerliche Linsen

Diese „sommerlichen Linsen“ bieten eine willkommene Abwechslung an heißen Tagen! Sie sind schnell zubereitet und können sowohl als bunte Vorspeise als auch als sättigende Hauptspeise serviert werden.

Zutaten:

für 4 Portionen
250 g Tellerlinsen (aus heimischem Anbau*)
150 g Karotten
150 g Stangensellerie
150 g Jungzwiebeln
4 Knoblauchzehen
3–4 EL Olivenöl
250 ml Gemüsesuppe
500 g Paradeiser
2 EL gehackte Kräuter (Bohnenkraut, Liebstöckel)
Salz
etwas Basilikum zum Bestreuen

 

 

* Linsen sind uralte Kulturpflanzen, die zu den Hülsenfrüchten und zu den eiweißreichsten pflanzlichen Lebensmitteln zählen. In den letzten Jahrzehnten wurden Linsen aus anderen Ländern wie Indien und Kanada importiert. Mittlerweile ist der Linsenanbau durch innovative Bauern wieder nach Österreich zurückgekehrt, und man kann in Hofläden oder auch im Supermarkt verschiedene heimische Linsensorten erstehen.

Zubereitung

 

(25 Min. ohne Garzeit)
Für die sommerlichen Linsen die Linsen in einem Sieb gut abspülen und in reichlich Wasser so lange kochen, bis sie weich sind (aber nicht zerkochen!).Das Gemüse waschen, putzen bzw. schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
Den Knoblauch schälen, feinblättrig schneiden und in Olivenöl anschwitzen, mit Gemüsesuppe aufgießen und die Kräuter zufügen, ca. 7 Minuten köcheln lassen (das Gemüse soll noch knackig sein).
Die in Würfel oder Spalten geschnittenen Paradeiser dazugeben und die gekochten, abgeseihten Linsen untermischen, salzen und fein gehacktes Basilikum zufügen.

Tipp: Als Beilage zu den sommerlichen Linsen passt gedünsteter Reis.

 

Nährwert je Portion
Energie: 241 kcal
Eiweiß: 7,4 g
Kohlenhydrate: 26,7 g
Fett: 13,6 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Ballaststoffe: 8,2 g
Vitamin C: 35,6 mg
Kalzium: 132 mg
Eisen: 2,4 mg
Cholesterin: 2 mg
Kochen & Küche Juli 2017


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Eisknödel mit Kirschen gefüllt

Die Kirschen werden mit Ingwer verfeinert.


Hirselaibchen mit Schnittlauchsauce

Hirselaibchen mit Gemüse und Käse


Gebackene Erdbeer-Topfenknödel

Gebackene Erdbeer-Topfenknödel im Strudelteig mit Erdbeersauce


Nougat-Eisparfait

Tipp: Mit selbstgemachtem Nougat schmeckts noch besser!


Erdbeer-Marzipan-Eis

Cremiges, erfrischendes Eis, welches sich schnell zubereiten lässt.


Zitronen-Dinkelgrießcreme

Zitronen-Dinkelgrießcreme mit buntem Sommer-Kompott.