Sommerliche Torte mit Blüten

Diese Torte wird nur unregelmäßig mit Creme eingestrichen, sodass es gewollt "schlampig" ausschaut. Danach kann sie beliebig mit essbaren Blüten oder Tortendekor verziert werden.

Zutaten:

für 1 Torte mit 2 Tortenböden (26 bzw. 12 cm Dm.), ergibt ca. 26 Stück

Biskuit (26 cm Dm.)
6 Eier
7 g Vanillezucker
180 g Kristallzucker
1 Prise Salz
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Biskuit (16 cm Dm.)
4 Eier
4 g Vanillezucker
120 g Kristallzucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
½ TL Backpulver
Fülle
750 ml Obers
3 P. Sahnesteif
20 g Vanillezucker
500 g Erdbeeren
Creme
350 g Doppelrahm- Frischkäse
100 g Staubzucker
7 g Vanillezucker
3 EL Zitronensaft
300 ml Obers
1 P. Sahnesteif
5 pürierte Erdbeeren

2 Tortenspringformen (26 und 16 cm Dm.)

Butter für die Formen


Zubereitung

(90 Min., Backzeit ca. 60 Min., Wartezeit 2 Std.)

Für den größeren Biskuitboden Eier trennen, Eidotter mit Vanillezucker und ¾ des Zuckers schaumig schlagen, bis die Masse hell und cremig ist.
Die Eiklar mit Salz zu festem Schnee schlagen und den restlichen Zucker nach und nach unterrühren.
Den Eischnee zur Masse hinzufügen, Mehl und Backpulver darübersieben und alles locker unterheben.
Teig in die befettete große Tortenspringform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C etwa 30 Minuten backen.
Die Masse für den zweiten, kleineren Tortenboden auf die gleiche Art herstellen, in die befettete Tortenspringform mit 16 cm Durchmesser füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 25–30 Minuten backen.
Für die Fülle Obers mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, die klein geschnittenen Erdbeeren dazugeben.
Beide ausgekühlten Tortenböden zweimal durchschneiden, mit der Fülle bestreichen und wieder zusammensetzen.
Für die Creme Frischkäse, gesiebten Staubzucker, Vanillezucker und Zitronensaft cremig rühren, Obers mit Sahnesteif steif schlagen, unter die Frischkäse-Masse heben, die pürierten Erdbeeren unter die Creme mischen.
Beide Torten rundum mit der Creme bestreichen und die kleinere Torte auf die größere setzen, mit einer Palette oder einem großen Messer Wellen in die Creme streichen.
Die Torte 2 Stunden kalt stellen, danach mit beliebigen essbaren Blüten (z. B. Bellis, Primeln, Rosen, Begonienblätter etc.) oder mit Zuckerblüten dekorieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 332 kcal
Eiweiß: 6,2 g
Kohlenhydrate: 30,7 g
Fett: 20,5 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 847 mg
Cholesterin: 139 mg 

 

Rezept: Victoria Balsa

Kochen & Küche Mai 2012



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pielachtaler Dirndlwelle

Rezept: Manuela Grasmann, Kochen & Küche Oktober 2013


Gerührter Germgugelhupf

Gugelhupf mit Germteig


Pflaumenschnitte mit Marzipan

Kochen & Küche Juli 2002


Orangen-Honig-Torte

Kochen & Küche Jänner 2005


Heidelbeercreme-Schnitten

Kochen & Küche September 2003


Honigstollen

Weihnachtsstollen


Pistazienstollen mit Dörrpflaumen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 1999