Soufflierte Feigen

Österreichisches Rezept mit Feigen und Chili.

Zutaten:

für 4 Portionen 400 g Feigen 60 g Butter 50 g Kristallzucker 1 Prise Chilipulver 100 g Biskotten 3 Eier 1 TL Vanillezucker 50 g Braunzucker 4 Auflaufförmchen Butter und Kristallzucker für die Formen Staubzucker zum Bestreuen


Weitere Infos:

 Valentinstag Rezepte

Zubereitung

(25 Min., Backzeit ca. 10 Min.) Die Feigen waschen, von den Stielen befreien und vierteln, die Hälfte der Butter schmelzen, Feigen und Kristallzucker zugeben, Chilipulver darüberstreuen, vermischen und 5 Minuten dünsten. Die Auflaufformen mit Butter befetten und mit Kristallzucker ausstreuen, Böden und Ränder mit Biskotten auslegen, die restliche Butter schmelzen und auf den Biskotten verteilen. Eier trennen, die Eidotter unter die Feigen rühren und diese Masse in die Auflaufformen geben. Die Eiklar steif schlagen, Vanille- und Braunzucker dabei einrieseln lassen und die Masse auf den Feigen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren. Nährwert je Portion Energie: 472 kcal Eiweiß: 9,7 g Kohlenhydrate: 61,5 g Fett: 20,6 g Broteinheiten: 5 BE Ballaststoffe: 2,6 g Cholesterin: 267 mg genussvoll laktosearm



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schafkäse-Gemüse-Päckchen vom Grill

Die Schafkäse-Gemüse-Päckchen vom Grill sind eine vegetarische Grillbeilage, die ruck-ruck-fertig sind.


Gemüse-Wraps mit pikanter Füllung

Rezept: Angelika Fischer, Kochen & Küche März 2013


Champignon-Pizza

Kochen & Küche August 1997


Avocado-Hummus mit Brotchips

Orientalischer Dip aus Kichererbsen mit Avocado, Chili und Pfeffer.


Gemüse-Getreide-Strudel

reich an Vitamin C, reich an Folsäure, vegetarisch


Spiralen auf buntem Gemüse

Kochen & Küche Oktober 2005


Gebratener Tofu mit Kräuterseitlingen, Gemüse und Pfirsichsalsa

Vegetarisches, erfrischendes und abwechslungsreiches Sommergericht.