Spaghetti mit Paradeis-Thunfischsauce

Kochen & Küche Juli 2002

Zutaten:

300 g Thunfisch (Dosenware) 400 g Spaghetti 5 mittlere Paradeiser 2 mittlere Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 1 Bund Petersilie einige Stängel Basilikum 1 EL Kapern etwas Salz frisch gemahlener Pfeffer 3 EL Olivenöl


Weitere Infos:

 Ferienhaus Rezepte

Zubereitung

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und vierteln; den Saft dabei auffangen; Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken; Basilikum waschen und klein schneiden; Kapern abtropfen lassen und hacken; Thunfisch gut abtropfen lassen; den Fisch zerpflücken.

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb rösten; Knoblauch, Petersilie und Paradeiser beifügen und alles auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sich eine Sauce bildet; die Sauce mit Kapern, Salz und Pfeffer würzen; den Thunfisch zugeben und kurz aufkochen lassen; zuletzt das Basilikum unterrühren; die Spaghetti in genügend Salzwasser bissfest kochen; danach in einem Sieb gut abtropfen lassen; auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Sauce darüber geben. ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Spaghetti mit Spinat und Gorgonzolasauce

Kochen & Küche März 1999


Goldmakrele

Mit mediterranem Röstgemüse im „Papierschiffchen“


Palatschinken mit Fruchtmarkfülle

Dieses Gericht ist eiweißarm, also ideal für Prädialyse-Patienten geeignet.


Gmundner Bergkäse-Knödel

Kaspressknödel


Frischkäsespieß im Speckmantel

Ein leckeres Gericht für Zwischendurch ist Käsespieß im Speckmantel mit Salat.


Goldbrassen

Goldbrassen aus dem Kugelgrill, ein Gericht, das an jedem Grillabend zu Hause gut ankommt.


Mostkrautfleckerln

Krautfleckerl mit Most.


Nudelpuffer mit Gemüse

Nudel mit Ei und Gemüse herausgebacken.