Spanischer Apfelkuchen

Spanischer Apfelkuchen

Zutaten:

Zutaten für 12–16 Stück

4 Eier
250 g Kristallzucker
1 P. Vanillezucker
250 g Butter
250 g Mehl
1 P. Backpulver
200 g Haselnüsse, gerieben
2 EL Kakao, 1 TL Zimt
4–5 Äpfel
8 EL Rum, 40 %
Schokoglasur

Springform (24 cm Ø
Butter für die Springform


Zubereitung

• Die Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Dann in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, den Rum darübergießen und zugedeckt ziehen lassen.
• Aus den restlichen Zutaten einen Rührteig herstellen und die vorbereiteten Äpfel darunterheben.
• Den Teig in die ausgebutterte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 60 Minuten backen.
• Den Kuchen auskühlen lassen und mit Schokoglasur überziehen.

Der Kuchen schmeckt am besten nach 1–2 Tagen!



Noch keine Bewertungen vorhanden