Spargel-Erdäpfelkroketten mit Paradeissauce

Kochen & Küche Mai 2006

Zutaten:

für 4 Portionen 400 g Spargel, weiß 300 g geschälte Erdäpfel, roh 2 EL Milch 1 TL Butter 1 Ei 2 EL Mehl 2 EL Jungzwiebelgrün fein geschnitten Salz und Pfeffer etwas Muskatnuss Mehl, Ei, Semmelbrösel zum Panieren Öl zum Ausbacken Paradeissauce Basilikumkronen


Weitere Infos:

 Kroketten selber machen

Zubereitung

Die Erdäpfel klein schneiden und in leicht gesalzenem Wasser weich kochen; danach abseihen und ausdampfen lassen; dann durch die Kartoffelpresse drücken und auskühlen lassen. Den Spargel schälen und in kleine Würfel schneiden; da er etwas Saft lässt, mit Hilfe eines Tuches gut ausdrücken und zu den ausgekühlten Erdäpfeln geben.

Die Milch kurz erhitzen und die Butter darin auflösen; das Ei, Mehl und den klein geschnittenen Jungzwiebel zugeben; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und gut vermischen; falls die Masse zu fest ist, noch etwas Butter und Milch zugeben; danach den Teig etwas ruhen lassen. Die Spargel-Erdäpfelmasse in einen Dressiersack mit Lochtülle füllen, auf ein bemehltes Brett Stränge dressieren und diese in die gewünschte Größe portionieren; danach vorsichtig panieren, im heißen Öl ausbacken (die Kroketten sollen im Öl schwimmen), herausnehmen und abtropfen lassen. Die Kroketten mit Paradeissauce und Basilikumkronen servieren. Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fisolensalat mit Eiern, gerösteten Baguettewürfeln und Senfdressing

Vegetarischer Sommersalat mit Fisolen (oder Bohnen).


Leichte Frühlingspizza

Ein schmackhaftes Gericht ist die vegetarische Frühlingspizza.


Tofuwürfel in Paradeissauce

Kochen & Küche Mai 1999


Vegane Heidelbeermuffins

veganer Muffin


Türkische Beurrecks

Kochen & Küche Mai 2001


Gebratene Maiskolben

Kochen & Küche September 2002


Gebackene Topfen-Couscous-Nockerln

Kochen & Küche April 2012


Schafkäsetorte mit Gemüsestäbchen

Kochen & Küche August 2008