Spargel-Gemüsesalat auf Paradeiscarpaccio

Kochen & Küche Mai 2007

Zutaten:

für 2 Portionen

8 Spargelstangen
2 Paradeiser
4 Brokkoliröschen
4 Karfiolröschen
1/4 l Paradeispesto als Marinade


Zubereitung

(ca. 30 Min.)
Den Spargel waschen, vom Kopf weg schälen und bissfest kochen; danach abschrecken und die Spitzen nicht zu kurz abschneiden; die Spargelstangen in kleine Stücke schneiden; die Karfiolröschen und die Brokkoliröschen bissfest kochen; anschließend in Eiswasser auskühlen und gut abtropfen lassen.

Die Paradeiser waschen und mit der Aufschneidemaschine in dünne Scheiben schneiden.
Die Paradeisscheiben auf vorbereitete kalte Teller legen und mit dem Spargel, den Brokkoliröschen und Karfiolröschen anrichten und mit Paradeispesto oder einer anderen Marinade beträufeln.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gratinierte Crêpes gefüllt mit Spinat

Schmackhafte Spinatpalatschinken


Steak auf Erdäpfelragout mit Asmonte

Beilage schmeckt auch ausgezeichnet zu Fisch.


Gefüllte Erdäpfel mit Gemüse und Mozzarella

Gebackene Kartoffeln mit Fülle.


Rotkraut mit Buchweizen

Das Rotkraut mit Buchweizen eignet sich auch als Beilage zu Fleisch oder Fisch!


Roter Heringssalat

Kochen & Küche März 2003


Kürbisroulade mit Geselchtem

Dazu schmeckt ein Dip aus Sauerrahm und Kräutern oder grüner Salat gut!


Petersilwurzeln in Zitronen-Béchamel

Kochen & Küche März 2001


Rucola-Paradeiser-Salat mit Pilzen

Rucola hat durch die enthaltenen Senföle einen würzigen, leicht scharfen Geschmack und bietet so eine gute Ergänzung zu den Paradeisern und den Pilzen.