Spargel mit Hummer

Kochen & Küche April 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
500 g weißer Spargel
400 g kleine, heurige Erdäpfel
etwas Salz und Pfeffer
80 g Butter
40 g Weizenmehl
1/2 l Geflügelfond
1/8 l Obers
200 g Zuckerschoten
etwas Zucker
1 kg Hummer (TK), vorgekocht
etwas Worcestershiresauce
Saft und abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
1 Bund Kerbel


Zubereitung

Mit einer Bürste die Erdäpfel unter fließendem Wasser waschen und die Haut abbürsten; danach in Dampf nicht zu weich garen und warm stellen. Für die Sauce 60 g Butter zerlassen, Mehl beifügen und hell durchrösten; mit Geflügelfond, etwas Wasser und Obers auffüllen und einige Minuten bei milder Hitze kochen, damit eine sämige Sauce entsteht; mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Kerbel waschen und grob hacken.
Spargel waschen, vom Kopf weg schälen und die holzigen Enden abschneiden; Zuckerschoten put-
zen; Wasser mit Salz und etwas Zucker aufkochen; Spargel darin 5 Minuten kochen; Zuckerschoten beifügen und weitere 3 Minuten garen; danach beide Gemüse abtropfen lassen.
Hummer in Dampf erhitzen, aus der Schale brechen und in Scheiben schneiden; die Sauce nochmals erhitzen und mit etwas Worcestershiresauce, Zitronensaft- und schale verfeinern; restliche Butter in Flocken unterrühren. Spargel, Zuckerschoten, Erdäpfel und Hummerstücke anrichten; Sauce über Spargel und Erdäpfel gießen; zuletzt das Gericht mit Kerbel bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lammschulter mit Schwammerlkruste

Kochen & Küche August 2011


Mürbteigkuchen »Neckarkönigin«

Ein schmackhafter pikanter Kuchen mit grünen Bohnen und Ölsardinen.


Gänsekeule

mit Apfel-Honig-Sauce


Wildragout

Kulinarischer Leckerbissen


Rindsschnitzel in Rahmsauce

Herbstlicher Genuss!


Gefüllte Hühnerbrust im Blätterteig

Kochen & Küche Jänner 2007


Lachs auf Karotten und Schalotten mit Thymian-Rahm

energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, glutenfrei, reich an Omega-3-Fettsäuren


Rindsbraten mit Blaukraut

Wein, als uralter Kulturträger wird zur Ergänzung und Verfeinerung von Gerichten aller Art verwendet.