Spargelrisotto

Sargel gehört zur Gruppe der Zwiebel- und Lauchgemüsearten

Zutaten:

500 g gemischter Spargel (weiß + grün)
500 g Risottoreis
2 EL Olivenöl
1 l Spargelfond
Salz und Pfeffer
Saft von 1/2 Zitrone
20 g Butter
weißer Spargel zum Garnieren


Zubereitung

Den weißen Spargel waschen, schälen und in Stücke schneiden; vom grünen Spargel die Enden abschneiden; für den Risotto das Öl erhitzen, den Reis zugeben und darin glacieren; mit 1/2 l Spargelfond aufgießen; die weißen Spargelstücke (ohne Spitzen) zugeben; gut durchrühren; danach die grünen Spargelstücke (ohne Spitzen) zugeben unter ständigem Rühren langsam mit dem restlichen Spargelfond aufgießen; zuerst die weißen und dann die grünen Spargelspitzen zugeben; auf diese Weise wird der weiße und der grüne Spargel zur gleichen Zeit fertig gegart; nun die Butter beifügen und unterrühren; zuletzt den Risottoa mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und auf vorgewärmten Tellern anrichten; nach Belieben mit weißem Spargel garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zungen-Käsesalat

Ideal zur Resteverwertung nach Ostern


Gefüllte Zucchini mit Honig

Ein köstliches, leichtes und einfaches Gericht.


Apfel-Schinkensalat

Kochen & Küche November 2001


Fischsalat mit pochierten Fischfilets

Warmer Fischsalat der mit ofenfrischem Baguette hervorragend schmeckt.


Zucchinispieße mit Champignons

Kochen & Küche Juni 2002


Kohlgemüse einmal anders

Dieses Gericht kann als Hauptspeise oder als Beilage gereicht werden.


Erdäpfelschnecken

Erdäpfenschnecken mit Grammeln und gebratenen Tomatillos, ist ein leckeres Rezept für Zwischendurch. Wer die Schärfe liebt, verfeinert die Tomatillos mit Chilli.