Spargelsalat mit Räucherforelle:

Diesmal etwas ganz Besonderes

Zutaten:

500 g Spargel
½ l Gemüsefond
1 El Butter
Saft einer halben Zitrone
1/8 l Weißwein
1 Lorbeerblatt
Salz
Weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
250 g Räucherforelle
½ Tasse Spargelfond
1 El scharfer Senf
2 El Apfelessig
3 El Olivenöl
etwas Kerbel


Zubereitung

Spargel sorgfältig schälen und im Gemüsefond mit Butter, Zitrone, Wein und Lorbeerblatt Kochen. Salz, Pfeffer und Zucker ebenfalls dazugeben. Spargel bei mäßiger Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen. Spargel heraus nehmen und gut abtropfen lassen. Nach dem auskühlen in 2 – 3 cm lange Stücke schneiden. Die Räucherforelle ebenfalls in derselben Größe vorbereiten und mit dem Spargel vermengen. Den Spargelfond mit Senf und Essig glattrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und das Öl einrühren. Kerbel fein schneiden und mit dem Dressing zum Salat geben. Vorscihtig durchmischen und eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Mit einer passenden Garnitur anrichten und mit knusprigem Brot servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Knusper-Ei auf Frühlingssalat

Kochen & Küche April 2004


Spargelrisotto

Sargel gehört zur Gruppe der Zwiebel- und Lauchgemüsearten


Fenchelgemüse mit Parmesanerdäpfeln

Kochen & Küche November 2002


Spitzpaprika mit Tofu und Schafkäse

Tofu wird aus Sojamilch hergestellt, enthält sehr viel Eiweiß, ist fast geschmacksneutral und eignet sich deshalb für würzige oder süße Speisen.


Kürbisauflauf

Kochen & Küche Oktober 2001


Carpaccio von Radieschen und Kohlrabi

Kochen & Küche Juni 1999


Zucchinispieße

mit Champignons