Speckbohnen mit Paradeisern

Kochen & Küche November 2000

Zutaten:

500 g weiße Bohnen (Dosenware)
300 g rote Bohnen (Dosenware)
120 g Hamburger Speck
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL glattes Mehl
2 EL Paradeismark
Rindsuppe zum Aufgießen
300 g Paradeiser
Salz und Pfeffer
etwas Thymian, Majoran
und Oregano
1 Lorbeerblatt
1/2 Bund Petersilie


Zubereitung

Bohnen in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen; Zwiebel schälen und fein hacken; Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und fein hacken; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und vierteln.

In einem geräumigen Topf den Speck auslassen; Zwiebel, Knoblauch und Mehl darin goldgelb rösten; Paradeismark beifügen und mit Suppe aufgießen; alles glatt verkochen lassen; sodann Bohnen, Paradeiser, Lorbeerblatt, Petersilie und die Gewürze beifügen und auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten lang kochen lassen; wenn nötig noch würzen und sogleich servieren.
Dazu passt frisches Weißbrot.

ERGIBT 6 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Solospargel mit Käsesauce überbacken

Kochen & Küche Mai 1998


Zucchini-Salat

mit Eierschwammerln


Sicherheitssalat Gustl 58

Dazu passt Bauernbrot und ein hart gekochtes Ei.


Shrimpsalat mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2005


Heringssalat

Kochen & Küche Februar 2013


Fisolen-Karottensalat mit Croutons

Kochen & Küche Juni 2000


Pizza mit fermentiertem Kürbis-Kraut-Gemüse

Pizza mit Buchweizenmehl, Mozzarella und Wild-Salami


Lauwarmer Gemüsesalat mit Nonno Nanni

Der Robiola von Nonno Nanni ist mit seiner cremigen Konsistenz und dem leicht säuerlichen Geschmack der ideale Käse für geschmackvolle Vorspeisen, wie dieser lauwarme Gemüsesalat.