Specknockerln

eine Suppeneinlage
Kochen & Küche Mai 2001

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
200 g feiner Grieß
1/4 l Milch
100 g durchzogener Speck
100 g Zwiebel
2 Eier
etwas Salz
1 Bund Petersilie
Semmelbrösel nach Bedarf

1 l fertige Rindsuppe
Schnittlauch zum Bestreuen


Zubereitung

Vorbereitung:
Zwiebel schälen und fein hacken; Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden; zusammen mit der Zwiebel hell anrösten und erkalten lassen; Grieß mit der kalten Milch und dem Salz glatt verrühren; unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen; in die noch warme Masse die Eier einrühren; die Masse sodann erkalten lassen.

Zubereitung:
Die Grießmasse mit dem Speck-Zwiebelgemisch und der Petersilie gut vermengen; Semmelbrösel nach Bedarf beifügen und alles zu einer Nockerlmasse verarbeiten; zwei Esslöffel in kaltes Wasser tauchen und damit Nockerln ausstechen; diese in kochendes Salzwasser einlegen und etwa 10 Minuten lang auf kleiner Flamme mehr ziehen als kochen lassen; Specknockerln als Einlage in die heiße Rindsuppe geben; die Suppe vor dem Auftragen mit Schnittlauch bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schinkenfrittaten

Kochen & Küche April 2000


Heringe in Kräuter-Senfsauce

Kochen & Küche Fabruar 2003


Roastbeefröllchen mit Rucolacreme

für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Senf), reich an Eisen, reich an Zink


Erdäpfelsterne gefüllt mit Hendlleber

Weihnachtliche Vorspeise für ein klassisches Festtagsmenü.


Waldviertler Erdäpfel-Mohnsuppe mit karamellisierten Apfelwürfeln

Rezept: Josef Taudes/Gasthaus Möslinger, Wien; Kochen & Küche März 2013


Herzerlsuppe

Kochen & Küche Mai 2001


Steinpilz-Bouillon

Vorspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch<br>Kochen & Küche Dezember 2004