Spinat-Risotto mit Mascarpone und gerösteten Mandelstiften

Kochen & Küche Juli 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

400 g Risottoreis
3 Schalotten
1 Selleriestange
1 Knoblauchknolle
4 EL Olivenöl
1-1,5 l Hühner- oder Gemüsesuppe
4 EL Mascarpone
150 g Blattspinat (TK-Ware)
Salz und Pfeffer
100 g Mandelstifte


Zubereitung

(ca. 30 Min.)
Die Schalotten schälen und fein schneiden; die Selleriestange putzen und in kleine Würfel schneiden; die Knoblauchknolle zerteilen; die Zehen schälen und mit einem flachen Messer zerdrücken.

Das Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen; die Schalotten darin anchwitzen, den Reis zugeben, gut verrühren und nach und nach mit der Suppe aufgießen;
nach ca. 20 Minuten die Selleriewürfel und den Knoblauch zugeben, danach den Spinat einrühren und weiter rühren und je nach Konsistenz immer wieder aufgießen.
Kurz vor Garwerden des Reises den Mascarpone zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Mandelstifte in einer beschichteten Bratpfanne anrösten und leicht salzen.
Den Spinat-Risotto auf vorgwärmten Tellern anrichten, mit den Mandelstiften bestreuen und servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bärlauchterrine

Ein leckeres, glutenfreies und vegetarisches Gericht ist Bärlauchterrine mit grünem Spargel und Urkarotten.


Sauce Tatar

Klassische Sauce Tatar, passt sehr gut zu Fleisch sowie Gemüse.


Champignons mit Topfenfülle

Kochen & Küche April 2012


Rote-Rüben-Schnitzel

Rezept und Foto: AMA-Marketing, Kochen und Küche Oktober 2013


Kräutermousse

Das glutenfreie Kräutermousse mit mariniertem Gemüse ist eine Abwechslung auf der winterlichen Speisekarte.


Paradeisersalsa

Die Paradeiser-Oliven-Salsa passt sehr gut zu gegrilltem Fisch oder Fleisch und hält sich problemlos einige Tage im Kühlschrank.