Spinatsalat mit Parmesan und Croutons

Spinatsalat mit Parmesan und Croutons

Zutaten:

ca. 150 g Babyspinat
2 Scheiben Bacon
1 Scheibe Toastbrot
Butter
1 Knoblauchzehe
Parmesankäse
Balsamicoessig
Olivenöl
Salz
Pfeffer


Zubereitung

Den Spinat gut verlesen und waschen, trocken schleudern oder tupfen. Wenn möglich, die Blätter nicht zerpflücken (ganze Blätter sehen wesentlich hübscher aus).
Vom Toastbrot die Rinde abschneiden, kleine Würfel schneiden. Diese in Butter mit einer halben durchgepressten Knoblauchzehe und wenig Salz in der Pfanne braten, bis sie knusprig sind.
Den Bacon in einer Pfanne mit etwas Olivenöl auslassen, bis er knusprig ist, auskühlen lassen und in kleine Stücke brechen.
Aus Essig, Öl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer eine Salatsoße zubereiten. Den Spinat unterheben. Croutons und Bacon darüber streuen, ebenso frisch geriebenen Parmesankäse.
Sofort servieren.
Dieser Salat ist so lecker, dass er mit einem Stück Baguette eine komplette leichte Mahlzeit sein kann. Zusätzliche Beilagen braucht man dann nicht mehr.
Guten Appetit!



Noch keine Bewertungen vorhanden