Spinatwaffeln mit Champignons à la crème

Dazu schmeckt ein gemischter Salat nach Belieben.

Zutaten:

für 4 Portionen

2 Jungzwiebeln
2 Knoblauchzehen
200 g Weizen-Vollkornmehl
1 P. Backpulver
150 ml Milch
3 Eier  
150 g Cremespinat
3 EL Olivenöl  
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Öl oder Butterschmalz zum Backen
Champignons
250 g Champignons
2 Schalotten
1 EL Butter
1 TL Thymianblätter
1⁄16 l Weißwein  
250 ml Obers
1 EL Crème fraîche

Zubereitung

(45 Min. ohne Warte- und Backzeit)
Für die Spinatwaffeln mit Champignons à la crème die Zwiebeln putzen, der Länge nach halbieren, waschen, abtrocknen und klein schneiden, Knoblauch schälen und ganz fein schneiden.
Mehl und Backpulver in eine geeignete Schüssel geben und vermischen, Milch, Eier, Spinat und Öl dazugeben und mit dem Schneebesen glatt verrühren.
Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, vermischen und den Teig 20 Minuten rasten lassen.
In der Zwischenzeit die Champignons putzen und dünnblättrig schneiden, Schalotten schälen und klein schneiden, Butter in einerKasserolle schmelzen, Schalotten dazugeben und hell anschwitzen, Champignons und Thymian beigeben und hell anrösten, mit Weißwein ablöschen und zur Gänze einreduzieren, das Obers dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Kochen bringen.
Bei sämiger Konsistenz die Crème fraîche dazugeben, verrühren, abschmecken und warm stellen.
Das Waffeleisen erhitzen, die Backflächen leicht einfetten, ca. 5 Esslöffel Teig auf die untere Backfläche geben und das Waffeleisen schließen, die Waffeln ca.2 Minuten hellbraun backen, herausnehmen und auf einem Rost warm stellen, so fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
Anschließend die Waffeln auf Tellern anrichten und die Spinatwaffeln mit Champignons à la crème heiß servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 633 kcal
Eiweiß: 15,5 g
Kohlenhydrate: 37,1 g
Fett: 46,0 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Kalzium: 246 mg
Eisen: 4,7 mg
Zink: 3,2 mg
Ballaststoffe: 7,3 g
Cholesterin: 246 mg

 

„„vegetarisch, reich an Kalzium, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Zink
Kochen & Küche September 2016


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Palatschinkenrouladen mit Mangold und Käse

Pikante Palatschinken mit einer herzhaften Mangold-Käsefüllung


Polenta-Gemüse-Laibchen

ein Rezept von Diätologin Daniela Grach, Kochen & Küche Mai 2007


Zucchini-Fisolen-Röllchen

Eine wunderbare Kombination aus Zucchini und Fisolen, verfeinert mit Kräutern und rotem Paprika.


Kohlsuppe mit Roggenflocken

Kochen & Küche November 2013


Mangold Frösche

Garten und Küche im Einklang


Trüffelsauce

Helle Grundsauce mit Parmesan und Trüffelöl verfeinert.


Getreideaufstrich mit Gurke

Rezept und Foto aus dem Buch: "Coole Rezepte für Zwischendurch" von Mag. Ingeborg Hanreich und Britta Macho