Spitzbuben und Ischler

Spitzbuben und Ischler

Zutaten:

Ein Dotter, 14dag Butter, 1 Teelöffel Backpulver, 10dag Staubzucker, 1 Vanille, 1 Ei, Zitronensaft- Marillenmarmelade, Staubzucker, Glasurmasse


Zubereitung

Einen abgerührten Mürbteig herstellen. Dazu werden Butter mit Staubzucker, Vanille und Zitronensaft schaumig gerührt, das Ei langsam dazugegeben und nochmals cremig gerührt. Sodann wird die Masse mit Mehl vermischt und rasch zu einem Teig verknetet. Den Teig messerrückendick auswalken, runde Scheibchen ausstechen, einen Teil davon lochen und bei ca. 190-200° hellgelb backen. Für die Ischler Bäckerei wird jeweils ein glattes Scheibchen mit Marillenmarmelade bestrichen und mit einem bezuckerten und gelochten Teil zusammengesetzt . Für die Spitzbuben werden jeweils zwei glatte ungezuckerte Teile mit Marmelade zusammengesetzt und mit Glasur bespritzt.



Noch keine Bewertungen vorhanden