St. Peterfisch im Eimantel

Kochen & Küche April 2007

Zutaten:

für 2 Portionen

2 St. Peterfischfilets, à 200 g
Salz und Pfeffer
etwas Mehl
2 Eier
Olivenöl zum Backen

Beilage Salzerdäpfel


Zubereitung

Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden; überschüssiges Mehl entfernen; die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen; die Fischfilets durch die Eier ziehen.
In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen, die Fischfilets einlegen und langsam auf beiden Seiten goldgelb backen; danach vorsichtig herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern mit Salzerdäpfeln anrichten.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schinken Rahmsauce

auf Vollkorn-Spaghetti


Süßwasserfisch-Sushi

Die Sushi werden mit geräucherter Forelle und Lachsforelle zubereitet!


"Stürmisches“ Krautfleisch

für Diabetiker geeignet!


Lachsdukaten auf Mangoldbett

Kochen & Küche Jänner 2004


Bärlauch-Saltimbocca

Saisonaler Genuss


Fenchel-Flusskrebssalat

Kochen & Küche November 2005