Stammersdorfer Kalbsröllchen

Ein traditionelles Rezept der Wiener Bäuerinnen. Optimal für den Herbst mit köstlichen Pilzen und einer schmackhaften Fülle.

Zutaten:

für 4 Portionen
4 große, dünne Kalbsschnitzel

4 Champignons

Öl zum Anbraten
etwas Mehl zum Stauben
125 ml Weißwein
Fülle

160 g Kalbfleisch
Salz und Pfeffer
4 Hühnerlebern
2 hart gekochte Eier

Einbrenn
50 g Butter 

40 g Mehl
125 ml kaltes Wasser
2 hart gekochte Eier

Petersilie


Zubereitung

(ca. 60 Min.) „„Für die Fülle Kalbfleisch fein faschieren, salzen, pfeffern, mit kleinwürfelig geschnittener Hühnerleber und grob gehackten Eiern vermengen. Die Kalbsschnitzel klopfen und mit der Fülle bestreichen, einrollen und fixieren. Die Champignons putzen und blättrig schneiden, Fleischröllchen und Champignons in heißem Öl rundum anbraten, mit wenig Mehl stauben, mit Wein aufgießen und die Kalbsröllchen darin weich dünsten. Aus Butter und Mehl eine Einbrenn machen, mit Wasser aufgießen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, diese Sauce zum Sud von den Röllchen geben und gut verrühren. Röllchen auf Tellern (eventuell auf je zwei Paradeiserscheiben) anrichten, zwei Eischeiben darauflegen, mit der pikant abgeschmeckten Champignonsauce umkränzen und mit fein gehackter Petersilie bestreuen. Nährwert je Portion Energie: 541 kcal Eiweiß: 57,9 g Kohlenhydrate: 12,3 g Fett: 26,7 g Broteinheiten: 0,5 BE Eisen: 7,1 mg Zink: 9,6 mg Ballaststoffe: 1,4 g Cholesterin: 464 mg „für Diabetiker geeignet, „„laktosearm „„reich an Eisen, „„reich an Zink „„reich an Vitamin A, reich an B-Vitaminen Rezept: Wiener Bäuerinnen Kochen & Küche September 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Karpfenfilet in Mohnpanier

Schnitzel vom Karpfen


Esterházy-Rindsschnitzel mit Gemüsepüree

Rindsschnitzel nach Esterházyart mit Gemüsepüree.


Nuss-Schnitzel

Ein wahrer Leckerbissen ist das Nuss-Schnitzel mit Curry-Erdäpfelpüree.


Wiener Schnitzel

Das Wiener Schnitzel ist ein gebackenes Schnitzel vom Kalb und gehört zu den traditionellen Speisen der österreichischen Küche.


Cordon bleu mit Würfelerdäpfeln

Ein Klassiker unter den panierten und ausgebackenen Schnitzeln ist das mit Schinken und Käse gefüllte Cordon bleu! Reich an Eisen, Zink und Kalzium.


Putenschnitzel im Cornflakes-Mantel

Dazu schmecken grüner Salat und Petersilienerdäpfel.


Salbeischnitzel mit Röstgemüse

Schweinefleisch mit geröstetem Gemüse