Steaks von Hühnerbrüstchen

Steaks von Hühnerbrüstchen in Champignon-Weißweinsauce.

Zutaten:

für 4 Portionen

4 ausgelöste Hühnerbrüstchen mit Haut

Salz und Pfeffer

Salbeiblätter, ganz

Öl zum Braten

Sauce

150 g Champignons

50 g Butter

125 ml Grüner Veltliner 

125 ml Hühnersuppe

Salz und Pfeffer

125 ml Obers

1 TL Maizena

8 Scheiben Rohschinken


Zubereitung

(ca.30 Min.,Bratzeit ca.8 Min.)

Für die Steaks von Hühnerbrüstchen die Hühnerbrüstchen mit Salz, Pfeffer und fein geschnittenen Salbeiblättern würzen, je ein ganzes Salbeiblatt unter die Haut stecken.

Hühnerbrüstchen auf beiden Seiten in heißem Öl scharf anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca.8 Min. fertig braten.

Für die Sauce die Champignons blättrig schneiden, in heißer Butter kurz dünsten, mit Wein, Suppe und Bratsaft aufgießen, würzen, einkochen lassen, dann Obers mit Maizena einrühren und aufkochen.

Den Rohschinken kurz anbraten und zu den Steaks von Hühnerbrüstchen und der Sauce auf Tellern anrichten.

 

Nährwert je Portion:

Energie: 554 kcal

Eiweiß: 46,7 g

Kohlenhydrate: 2,8 g

Fett: 37,5 g

Broteinheiten: 0 BE

Ballaststoffe: 1,4 g

Cholesterin:  207 mg

 

Rezept: Kochen und Küche Juli 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kavalierspitz in Weinsauce

Rindsschulter eingelegt in Rotweinsauce.


Obstsalat mit Trockenfrüchten

Der glutenfreie Obstsalat mit Trockenfrüchten passt gut in die Winterzeit und bringt einen fruchtig-feinen Geschmack mit sich.


Schweinefilet "Aristo"

Schwein mit Orangen und Bayöl


Papayasalat mit Schafkäsemousse

Die nicht ganz feste, cremige Mousse und der fruchtigwürzige Papayasalat ergänzen einander perfekt!


Weintraubenpalatschinken

mit Weinchaudeau


Forellenschaumsuppe mit Erdäpfelcroûtons

Schmeckt sowohl mit geräuchertem als auch mit frischem Forellenfilet einfach köstlich!


Keule vom Maibock im Tontopf geschmort

Dazu passen gedünstete Karotten mit Lauch oder Jungzwiebelgrün sehr gut!